Wolfsburg 

Motorrad kracht gegen Auto: Fahrer schwer verletzt

Wolfsburg. Ein Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der B188 schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der aus Sassenburg stammende 42-Jährige im dichten Verkehr in Richtung Gifhorn unterwegs als gegen 16 Uhr der Verkehr stockte.

Im Bereich der K46 wollte er die vor ihm fahrenden Fahrzeuge überholen. Kurz hinter dem Beschleunigungsstreifen, der von Kreuzheide aus auf die B188 führt, entschloss sich ein 37-jähriger Ford-Fahrer als sich im Stop-and-Go-Verkehr vor ihm eine Lücke auftat,diese zu nutzen und zu wenden.

Wendemanöver auf B188

Als der ebenfalls aus Sassenburg stammende Autofahrer schon quer auf der Straße stand, rammte der Motorradfahrer die linke Seite des Autos. Der Motorradfahrer wurde über das Auto geschleudert und erlitt schwere Verletzungen am Oberkörper. Der Ford-Fahrer blieb unverletzt.

Rettungssanitäter brachten dem 42-Jährigen ins Krankenhaus, die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Rettungsarbeiten war die B188 kurzzeitig voll gesperrt. Der Schaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt.

Braunschweig 

So eine Sch... : Ehepaar von Fäkalien aus der Luft überrascht

Ein Flugzeug hat vermutlich seinen Tank geleert (Symbolbild).
Ein Flugzeug hat vermutlich seinen Tank geleert (Symbolbild).
Foto: dpa
Mehr lesen