Wolfsburg 

Polizei schnappt zugedröhnten Fahranfänger

Wolfsburg. Die Polizei Wolfsburg hat einen berauschten Fahranfänger aus dem Verkehr gezogen. Ein Zeuge hatte den 19-Jährigen am Samstagabend auf der Berliner Brücke dabei beobachtet, wie er mit seinem Audi in Schlangenlinien fuhr und das Auto ohne Grund immer wieder abbremste.

Die verständigten Polizeibeamten konnten den Fahranfänger schließlich kurz darauf an der Volkswagen-Arena schnappen - er hatte gerötete Augen und Lidflattern. Außerdem hatte er Drogen bei sich.