Wolfsburg 

Flasche und Schlagring: Blutiger Abend in Wolfsburg

Gleich zu zwei Körperverletzungen wurde die Polizei gerufen (Symbolbild).
Gleich zu zwei Körperverletzungen wurde die Polizei gerufen (Symbolbild).
Foto: dpa

Wolfsburg. Für zwei Männer ist der Samstagabend schmerzhaft zu Ende gegangen. Beiden wurde brutal ins Gesicht geschlagen.

Laut Polizei eskalierte gegen 22 Uhr am Nordkopf ein Streit. Ein 32-Jähriger schlug einen 28-Jährigen mit einer Glasflasche ins Gesicht. Danach blutete dem Opfer die Unterlippe, gegen den mutmaßlichen Schläger wird ermittelt.

Eine gute Stunde später packte ein 37-Jähriger einen Schlagring aus, mit dem er dann einem 35-Jährigen ins Gesicht schlug. Auch er erlitt Gesichtsverletzungen. Und auch gegen den mutmaßlichen Täter hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.