Wolfsburg 

Plötzlich aufgesprungen: Zechpreller haut mit Geldbörse ab

Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).
Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild).
Foto: Patrick Schlos / FUNKE Foto Services

Wolfsburg. Erst den Magen vollgeschlagen - dann die Fliege gemacht. Ein Zechpreller hat in der Porschestraße nicht bezahlt und hat auf der Flucht noch die Geldbörse der Bedienung mitgehen lassen.

Mit Geldbörse geflüchtet

Am Donnerstag, 26. Juli gegen 21.40 Uhr, saß der Gast im Restaurant und bestellte, nachdem er aufgegessen hat, die Bedienung an seinen Tisch. Als die weibliche Angestellte am Tisch erschien, sprang der Mann auf, entriss der Frau die Geldbörse und rannte in Richtung Porschestraße davon. Auch die Verfolgung eines weiteren Angestellten brachte nichts ein.

So sah der Mann aus

Jetzt erhofft sich die Polizei, dass Zeugen die Tat gesehen haben. Der Mann war schlank, hatte dunkle Haare und einen Bart. Er hat ein schwarzes Muskelshirt mit weißer Aufschrift getragen. Im Bereich der Einmündung Poststraße soll sich der Vorfall ereignet haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05361/46460 entgegen