Wolfsburg 

Altkleider machen Leute: Container-Flut in Wolfsburg

Gleich 22 neue Container gibt es in Wolfsburg.
Gleich 22 neue Container gibt es in Wolfsburg.
Foto: DRK Ortsverein Wolfsburg-Mitte

Wolfsburg. Mal schnell etwas in die Kleiderkammer bringen, ist für viele Wolfsburger jetzt einfacher geworden. Seit Mittwoch stehen in ganz Wolfsburg 22 neue Altkleidercontainer des Deutschen Roten Kreuzes. Die genauen Standorte findet Ihr hier.

Bisher mussten die Spender ihre Sachen immer in die DRK-Kleiderkammer (Walter-Flex-Weg 12) bringen. Für manche Spenden gilt das auch weiterhin – etwa für Geschirr und Deko, wie Tanja Weiler vom DRK Ortsverein Wolfsburg-Mitte e.V. mit einem Lächeln sagt.

"Die Container bitte nur mit Textilien in festen Säcken befüllen, Spielzeug und Geschirr können darin kaputt gehen." Gleichzeitig bittet Weiler darum, die Säcke in die Container zu werfen – und nicht daneben zu stellen. Auch seien die Behälter nicht für Abfälle oder Sperrmüll gedacht.

Ein Dank gehe an Volkswagen Immobilien, weil das DRK auf deren Grundstücken kostenlos Container abstellen durfte. Wer einen vollen Container sieht, soll unter der Telefonnummer 05361/51010 melden.