Wolfsburg 

Nach dem Fußball: A39-Stau nervt Autofahrer

Wolfsburg. Der Rückreiseverkehr vom Bundesligaspiel VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin hat zu langen Staus auf der A39 geführt. Die durch die Baustelle nördlich des Kreuzes Wolfsburg/Königslutter ohnehin enge Autobahn ist durch ein defektes Fahrzeug seit dem späten Samstagnachmittag "verstopft". Angeblich handelt es sich um einen liegen gebliebenen VW-Transporter.

Die rechte Spur sei blockiert, berichtete die Polizei. news38.de-User berichteten, sie stehen seit eineinhalb Stunden im Stau. Wenn überhaupt, dann gehe es nur im Schneckentempo Richtung Süden voran.