Wolfsburg 

24-Stunden-Schwimmen: Einfach vorbeigehen und Bahnen ziehen

Mitmachen kann jeder, der 50 Meter am Stück schwimmen kann (Archivbild).
Mitmachen kann jeder, der 50 Meter am Stück schwimmen kann (Archivbild).
Foto: Lara Hann

Wolfsburg. Das 24-Stunden-Schwimmen ist in vollem Gange: Wer noch mitmachen will, muss einfach im Badeland vorbeischauen.

Die Anmeldung für das Schwimmen ist noch bis Sonntag, 23. September, 11 Uhr geöffnet. Bis 12 Uhr kann dann noch geschwommen werden.

Einnahmen werden gespendet

Das Prinzip ist einfach: Am Ende zählt jeder geschwommene Meter. "Die vier für Wolfsburg" zahlen für jeden geschwommenen Kilometer der zusammenkommt zwei Euro. Die bekommen am dann der Wolfsburger Obdachlosentreff Carpe Diem und die United Kids Foundations.

Wer teilnehmen will muss einfach ins Badeland gehen, den Eintritt von fünf Euro zahlen und mindestens 50 Meter schwimmen.

So sah das 2016 aus