Wolfsburg 

Neuer Stürmer für Grizzlys: Jason Jaspers kommt

Hier noch im gegnerischen Trikot: Jason Jasper (rechts) kommt zu den Grizzlys Wolfsburg.
Hier noch im gegnerischen Trikot: Jason Jasper (rechts) kommt zu den Grizzlys Wolfsburg.
Foto: Frank Neuendorf

Wolfsburg. Um endlich aus dem Tabellenkeller herauszukommen, haben die Grizzlys Wolfsburg einen neuen Stürmer ins Team geholt: Der 37-jährige Jason Jaspers verstärkt ab sofort die Offensive.

"Personality und Leadership"

"Noch heute kommt Jason mit dem Zug aus Berlin nach Wolfsburg. Bei den Eisbären war er bei allen Spielen vertreten. Trotz seines Alters ist er also topfit und braucht deshalb keine Eingewöhungsphase - am Freitag könnte er schon dabei sein", sagte Grizzlys-Manager Charly Fliegauf am Mittwoch. "Außerdem hat er Personality und bringt durch seine Kapitäns-Erfahrung Leadership in die Mannschaft."

Leistungsträger Jaspers

Der Deutsch-Kanadier war Leistungsträger in Mannheim, Köln, Nürnberg und Kapitän in Iserlohn. Zuletzt spielte er mit einem Kurz-Vertrag bei den Eisbären Berlin. Da diese den Vertrag aber nicht verlängert haben, ist ein sofortiger Wechsel möglich.

Ankert geht

Torsten Ankert dagegen verlässt Wolfsburg aus privaten Gründen. Den Verteidiger zieht es nach Nordrhein-Westfalen, um dort bei den Krefeld Pinguinen zu spielen. "Wir haben den Wunsch von Ankert entsprochen, damit wir den Transfer von Jason realisieren konnten," so Fliegauf.