Wolfsburg 

Radler übersehen - 65-Jähriger schwer verletzt

 Das Fahrrad musste am Ende abntransportiert werden. (Symbolbild)
Das Fahrrad musste am Ende abntransportiert werden. (Symbolbild)
Foto: dpa

Wolfsburg. Ein Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei Wolfsburg am Mittwoch. Demnach war eine 38-jährige Wolfsburgerin mit ihrem VW Golf auf der Schulenburgallee unterwegs.

An einem Fußgängerüberweg wollte ein 65-jähriger Radfahrer über die Straße gehen. Die Autofahrer in übersah den Radfahrer und es kam zum Zusammenstoß.

Der 65-Jährige stürzte zu Boden, wurde schwer verletzt und musste mit einem Krankenwagen ins Wolfsburger Klinikum gebracht werden. Auch die Autofahrerin wurde leicht verletzt. Der Golf musste abgeschleppt werden. Auch das Fahrrad musste abtransportiert werden.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 3.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter 05361/46460 zu melden.