Wolfsburg 

Autostadt Wolfsburg wächst: "Hafen 1" wird langsam sichtbar

Jetzt kann man den Fortschritt auch deutlich sehen.
Jetzt kann man den Fortschritt auch deutlich sehen.
Foto: Matthias Leitzke

Wolfsburg. In der Autostadt tut sich was. Bauarbeiter haben am Nordufer mit den Hochbauarbeiten für die neue Veranstaltungshalle "Hafen 1" begonnen.

Der Tiefbau läuft nach Angaben der Autostadt schon seit vergangenem Oktober. Die Autostadt-Geschäftsführer Claudius Colsman und Uwe Horn haben sich die von VW in Auftrag gegebene Baustelle heute mal persönlich angesehen.

Im Sommer soll die Halle dann fertig sein und rund 1.400 Sitzplätze bekommen. Neben dem Tanzfestival "Movimentos" sollen im "Hafen 1" Fahrzeugpräsentationen, Mitarbeiterveranstaltungen sowie größere Events von VW und der Autostadt über die Bühne gehen.

Der Bau des "Hafen 1" liegt laut einem Sprecher der Autostadt im zweistelligen Millionenbereich. Auf news38.de-Nachfrage wollte ein VW-Sprecher zuletzt wenig konkret werden. "Niedrig" bedeute in dem Fall "zwischen zehn und 30 Millionen Euro". (ck)