Wolfsburg 

VW: Der Buggy kehrt zurück – und zwar elektrisch!

Volkswagen zeigt Studie im Stil der legendären amerikanischen Strandbuggys der 60er und 70er Jahre.
Volkswagen zeigt Studie im Stil der legendären amerikanischen Strandbuggys der 60er und 70er Jahre.
Foto: Volkswagen AG

Wolfsburg/Genf. Volkswagen lässt einen Kultwagen wieder aufleben. Anfang März präsentiert VW die erste vollelektrische Version eines neuen Buggys. Angelehnt an die US-Strandbuggys der 60er und 70er Jahre, wollen die Wolfsburger mit der Studie des E-Buggys beweisen, wie "emotional Elektromobilität sein kann".

Neuer E-Buggy von VW

Auch der neue E-Buggy verzichtet auf ein festes Dach und konventionelle Türen. Außerdem hat er freistehende Räder mit Offroad-Reifen und offene Seitenschweller. VW hofft, dass der Modulare E-Antriebsbaukasten das Potenzial hat, individuelle Kleinserien entstehen zu lassen - genau wie damals die Käfer-Plattform.

Weltpremiere feiert das Unikat auf dem Automobil-Salon in Genf (7. bis 17. März 2019). (ck)