Wolfsburg 

VW Golf zu gewinnen? Bei diesem Gewinnspiel solltest du auf keinen Fall mitmachen

Bei facebook kursiert ein Fake-Gewinnspiel, bei dem man angeblich einen VW Golf gewinnen kann. (Symbolbild)
Bei facebook kursiert ein Fake-Gewinnspiel, bei dem man angeblich einen VW Golf gewinnen kann. (Symbolbild)
Foto: imago

Wolfsburg. Bei Facebook kursiert derzeit ein Fake-Gewinnspiel von VW. Über 40.000 Nutzer haben schon teilgenommen, mit der Hoffnung ein nigelnagelneues Auto zu gewinnen. Doch die Online-Plattform „Mimikama“ warnt jetzt vor diesem „dubiosen Gewinnspiel“.

Der Verein „Mimikama“ ist eine private Initiative, die über Internetmissbrauch aufklärt. Diesmal ist das VW-Fake-Gewinnspiel bei Facebook in den Fokus der Mitglieder gerückt:

VW Golf zu gewinnen? Bei Facebook kursiert derzeit ein Fake-Gewinnspiel

Dabei musst du scheinbar einfach nur den Beitrag teilen, Fan der Seite werden und mit VW kommentieren, dann solltest du im Lostopf für einen VW Golf inklusive Sonderausstattung im Gesamtwert von 57.500 Euro dabei sein. 48 Stunden laufe das Gewinnspiel - bis 23.59 Uhr am Samstag.

------------------------------------

• Mehr Themen:

ZDF: „Heute Show“ teilt Bild auf Instagram – dann geht es rund

Aldi betroffen: Metallsplitter, Salmonellen, krebserregend – 8 Lebensmittel zurückgerufen

• Top-News des Tages:

„Bachelor“ 2019 bei RTL: Vanessa packt über Andrej Mangold aus – „Ich war verstört“

ESC 2019: Sisters singen „Unser Lied für Israel“ – DAS ist Deutschlands Grandprix-Hit

-------------------------------------

Diese Chance wollten sich etliche Nutzer nicht entgehen lassen. Bis Samstagmorgen teilten über 48.000 Menschen den Beitrag, knapp 40.000 kommentierten ihn auch noch zusätzlich.

Deswegen hat Mimikama das Gewinnspiel als Fake entlarvt:

  • Es dürfte sich um einen unseriösen Veranstalter handeln, weil der Seitenverlauf einen interessanten Hinweis liefert. Die Seite gibt es erst seit einem Monat und hieß vorher nicht VW GOLF Deutschland, sondern ALDI Deutschland.
  • Ein Impressum oder Teilnahmebedingungen fehlen auch. Jeder transparente Veranstalter könne so etwas vorweisen.
  • Wie der Gewinner kontaktiert wird, ist übrigens auch offen. Meist sollen diese angeblich eine persönliche Nachrichten erhalten, so merkt kein anderer, dass es gar keinen Gewinner gibt.

Wenn du jetzt denkst: „Oh Mist. Warum habe ich nur teilgenommen?“ Es tut natürlich keinem weh, wie Mimikama schreibt. Allerdings zeigt es deinem Freundeskreis bei Facebook und eben auch der Gewinnspielseite, wie leichtgläubig du bist. Das merken sich dann die Ersteller solcher Seiten und wollen dich in Zukunft sicher weiterhin mit anderen Gewinnspielen ködern, um mehr Daten von dir zu bekommen.

Die Rechung ist ganz einfach: Deine Daten bringen Geld. Je mehr Likes und Shares eine Facebook-Seite hat, desto besser lässt sie sich verkaufen. Manchmal arbeiten diese Seiten auch mit Links, die du anklicken sollst. Auch dann bekommen sie von anderen Anbietern Provision dafür, dass du darauf klickst.

Daran erkennst du Fake-Gewinnspiele im Allgemeinen:

  • Nutzer werden im Allgemeinen zum Teilen und Liken gezwungen.
  • Es gibt kein oder kein glaubwürdiges Impressum.
  • Es gibt keine Teilnahmebedingungen.
  • Es sind keine Kontaktdaten vorhanden.
  • Wenn die Seite erst kurz existiert, ist das auch ein sicherer Anzeichen für eine Abzocke.
  • Gewinner werden nicht bekannt gegeben.
  • Gewinne werden oft von Sponsoren gestellt. Diese werden aber nicht genannt.
  • Beim Gewinn handelt es sich oft um kopierte Bilder aus dem Internet.
  • Wenn das Unternehmen auf seiner Seite einen blauen Haken hinter dem Namen hat, dann ist das Unternehmen verifiziert. (js)