Wolfsburg 

VW in Wolfsburg: Autostadt spuckt satte Sonderzahlung aus

Das VW-Werk mit dem Heizkraftwerk in der Autostadt Wolfsburg, aufgenommen von der verglasten Brücke über den Mittellandkanal (Archivbild).
Das VW-Werk mit dem Heizkraftwerk in der Autostadt Wolfsburg, aufgenommen von der verglasten Brücke über den Mittellandkanal (Archivbild).
Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Wolfsburg. Satte Sonderzahlungen bei VW: Tarifbeschäftigte der Autostadt können sich freuen, wenn sie das nächste Mal auf ihren Kontoauszug schauen. Der Grund: Sie erhalten 950 Euro Bonus für das vergangene Jahr. Das berichtet die "Wolfsburger Allgemeine Zeitung".

VW: Mitarbeiter der Autostadt in Wolfsburg erhalten Sonderzahlungen

Bei einer Info-Veranstaltung am Montagabend im VW-Nutzfahrzeugpavillon teilte die Geschäftsführung die erfreuliche Botschaft den rund 400 anwesenden Mitarbeitern mit. Demnach fällt die Sonderzahlung noch üppiger aus als im Jahr zuvor. 2017 soll es "nur" 888 Euro gegeben haben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Flaute in China: VW will wieder richtig Gas geben

Neues Digital-Ressort bei VW – und das hier ist der Boss

• Top-News des Tages:

Wegen Software-Panne: BMW muss Bußgeld in Millionenhöhe zahlen

Sarah aus Schwülper nach der Miss Germany-Wahl: "Ich hab jetzt vier Koffer Wäsche!"

-------------------------------------

Wer oft sonntags gearbeitet hat, bekommt noch einen zusätzlichen Bonus

Wer oft am Sonntag geschuftet hat, kann sich darüber hinaus doppelt freuen: Alle Mitarbeiter, die mehr als 16 Sonntagsdienste geleistet haben, bekommen noch einmal 300 Euro oben drauf.

Wie diese Bonuszahlung zustande kam und wie sie sich zusammensetzt, erfährst du im kompletten Artikel der WAZ. (js)