Wolfsburg 

Nach schwerem Unfall: ZOB Wolfsburg am frühen Abend gesperrt

Bei dem Unfall am ZOB Wolfsburg verletzten sich die beiden Fahrer, einer von ihnen schwer. (Symbolbild)
Bei dem Unfall am ZOB Wolfsburg verletzten sich die beiden Fahrer, einer von ihnen schwer. (Symbolbild)
Foto: imago/Ralph Peters

Wolfsburg. Am frühen Abend sind am ZOB Wolfsburg zwei Auto miteinander kollidiert. Wie die "Wolfsburger Allgemeine Zeitung" schreibt, sei ein VW-Caddy der WVG mit einem Renault Clio zusammengestoßen.

Der 43-jährige WVG-Mitarbeiter erlitt schwere Verletzungen, die Fahrerin des Kleinwagens musste ebenfalls in Krankenhaus.

Aufgrund des Unfalls musste der zentrale Verkehrsknotenpunkt für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Über 100 Busse wurden über den Bahnhof umgeleitet. (mb)