Wolfsburg 

VW-Party in Hannover: "Nutzis" knacken neue Millionen-Grenze

Mitarbeiter von VW stellen das 10-millionste Auto aus dem VW Werk in Hannover vor. VW spendet das Fahrzeug, eine rot-weiße T6 Caravelle, an das Kinderkrankenhaus Auf der Bult.
Mitarbeiter von VW stellen das 10-millionste Auto aus dem VW Werk in Hannover vor. VW spendet das Fahrzeug, eine rot-weiße T6 Caravelle, an das Kinderkrankenhaus Auf der Bult.
Foto: Christophe Gateau/dpa

Hannover/Wolfsburg. 63 Jahre nach Produktionsbeginn ist in Hannover das zehnmillionste VW-Nutzfahrzeug vom Band gerollt. Der rot-weiße Bulli vom Typ T6 Caravelle wurde dem hannoverschen Kinderkrankenhaus Auf der Bult gespendet, wie VW-Nutzfahrzeuge am Freitag mitteilte.

15.000 Mitarbeiter bei VW-Nutzfahrzeuge in Hannover

Die Produktion von Nutzfahrzeugen im VW-Werk Hannover-Stöcken hatte am 8. März 1956 begonnen. Vom jüngsten Modell, dem Pickup Amarok, wurden dort seit 2012 rund 144.000 Exemplare hergestellt. In Hannover beschäftigt VW Nutzfahrzeuge rund 15.000 Menschen, weltweit mehr als 24.000 Menschen