Wolfsburg 

Unfall in Wolfsburg: Autofahrer kracht in Kurve gegen Baum

Der Wagen landete mit der Beifahrerseite am Baum.
Der Wagen landete mit der Beifahrerseite am Baum.
Foto: Freiwillige Feuerwehr Barnstorf

Wolfsburg. Ein junger Mann aus Wolfsburg ist mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Laut Polizei hatte der 20-Jährige bei dem Unfall am Sonntag noch vergleichsweise Glück im Unglück.

Demnach war er gegen 19.45 Uhr auf der K111 von Barnstorf in Richtung Nordsteimke unterwegs. Wohl weil er zu schnell fuhr, kam der Mann in der Hasselbachkurve nach links von der Fahrbahn ab.

Auto prallt in Wolfsburg gegen Baum

Sein Opel geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Straßenbaum. Doppeltes Glück: Betroffen war die Beifahrerseite – und dort saß niemand.

Der 20-Jährige konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, eine Ersthelferin kümmerte sich um ihn. Anschließend kam der Verletzte ins Klinikum.

Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzkräften vor Ort, unter anderem aus Barnstorf (Feuerwehr bei Facebook) und Nordsteimke. An dem Opel entstand Totalschaden. Er wurde abgeschleppt. (ck)