Wolfsburg 

Baustelle A39 bei Wolfsburg – und das ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt

Auf der Autobahn 39 bei Wolfsburg werden zwischen den Anschlussstellen Mörse und Flechtorf Kabelarbeiten für die Autobahn-Notrufsäulen ausgeführt. (Symbolbild)
Auf der Autobahn 39 bei Wolfsburg werden zwischen den Anschlussstellen Mörse und Flechtorf Kabelarbeiten für die Autobahn-Notrufsäulen ausgeführt. (Symbolbild)
Foto: Michael Frömmert

Pünktlich nach den Osterferien muss bei Wolfsburg insbesondere im morgendlichen Berufsverkehr mehr Zeit eingeplant werden. Denn vom 24.April bis voraussichtlich 10. Mai wird zwischen Wolfsburg-Mörse und Flechtorf eine Baustelle eingerichtet.

Baustelle A39: Bei Wolfsburg braucht ihr wieder mehr Zeit

Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Mittwoch mitteilte, wird für diese Arbeiten der dortige Verflechtungsstreifen in Richtung Süden gesperrt. Zusätzlich kann es, wenn es die Arbeiten erfordern, in der Zeit zwischen 7.30 und 14 Uhr zu Sperrungen des Hauptfahrstreifens kommen.

Kabelarbeiten auf der A39

Bauarbeiter machen sich in der Zeit an den Kabeln der Notruf-Säulen zu schaffen.

Diese Arbeiten konnten nach Angaben der Landesbehörde nicht zusammen mit den aktuellen Fundamentarbeiten für neue Verkehrszeichenbrücken ausgeführt werden, weil unterschiedliche Fahrstreifen betroffen sind und es sonst zu Vollsperrungen der Richtungsfahrbahn gekommen wäre. (aj)