Wolfsburg 

Unfall in Wolfsburg: Plötzlich gibt es einen lauten Knall - dann macht sich der Wohnwagen selbstständig

Der Wohnwagen eines Ehepaares hat sich selbstständig gemacht. Am Ende musste er abgeschleppt werden.
Der Wohnwagen eines Ehepaares hat sich selbstständig gemacht. Am Ende musste er abgeschleppt werden.
Foto: Polizei Wolfsburg

Vorsfelde. Da hat ein Ehepaar wohl nicht schlecht gestaunt: Als es auf der Rolf-Nolting-Straße in Vorsfelde mit einem VW Sharan unterwegs war, hat es plötzlich einen lauten Knall gegeben. Im Rückspiegel musste das Paar nach Polizeiangaben dann mit ansehen, wie der eigentlich angekoppelte Wohnwagen sich selbstständig gemacht hat.

-----------------------------------------------

Mehr Themen:

-----------------------------------------------

Der Wohnwagen ist leicht nach rechts von der Straße abgekommen und hat eine Leitbarke auf der dortigen Verkehrsinsel in Vorsfelde überrollt. Anschließend hat sich der Wohnwagen überschlagen und einen Laternenmast unter sich begraben. Auf einer mittleren Verkehrsinsel kam er dann zum Stehen.

Vor Ort hat die Polizei festgestellt, dass die abnehmbare Anhängerkuppel komplett aus dem Sharan herausgerissen war. Ob menschliches oder technisches Versagen der Grund für den Unfall war, ist noch unklar.

Der Wohnwagen musste abgeschleppt werden. Wie hoch der Gesamtschaden ist, ist noch nicht klar. (abr)