Wolfsburg 

Wolfsburg: Mann fährt betrunken auf Tankstellengelände und rammt mehrere Fahrzeuge

Mit 2,2 Promille ist ein Mann auf ein Tankstellengelände in Wolfsburg gefahren. Dort hat er mehrere Autos gerammt (Symbolbild).
Mit 2,2 Promille ist ein Mann auf ein Tankstellengelände in Wolfsburg gefahren. Dort hat er mehrere Autos gerammt (Symbolbild).
Foto: dpa

Wolfsburg. Zwei Fahrzeugfahrer haben am Sonntag wohl ihren Augen nicht getraut: Als sie an der Kasse einer Tankstelle an der Straße Hinterm Hagen in Wolfsburg standen, mussten sie mit ansehen, wie ein Autofahrer ihre Autos demolierte.

Ein 62-jähriger Autofahrer ist nach Angaben der Polizei nämlich betrunken auf das Gelände der Tankstelle in Wolfsburg gefahren. Mit 2,2 Promille rammte er dann wohl einen VW Touran eines 32-Jährigen und ein Motorrad der Marke Suzuki eines 37-Jährigen.

-----------------------

Mehr Themen:

-----------------------

Die Polizei stellte vor Ort nicht nur den Alkoholgeruch des Mannes fest, sondern auch Gleichgewichtsstörungen und Sprachschwierigkeiten.

Die Beamten haben seinen Führerschein beschlagnahmt. Auf den 62-Jährigen kommt nun ein Verfahren wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss zu. (abr)