Wolfsburg 

Wolfsburg: Anwohner werden nachts geweckt - weil eine Betrunkene DAS macht

Eine Frau hat nachts in Wolfsburg für Ruhestörungen gesorgt. Sie hat an Fenster geklopt und an Türen geklingelt. (Symbolbild)
Eine Frau hat nachts in Wolfsburg für Ruhestörungen gesorgt. Sie hat an Fenster geklopt und an Türen geklingelt. (Symbolbild)
Foto: dpa

Anwohner werden nachts von Geräuschen geweckt

Polizei muss ausrücken: auf einer Parkanlage wird sie fündig

Wolfsburg. Weniger Schlaf bekamen wohl einige Anwohner der Saarstraße im Ortsteil Hohenstein in Wolfsburg. In der Nacht zu Sonntag alarmierten sie gegen 4.32 Uhr die Polizei, weil eine bis dahin unbekannte Frau an Fenstern klopfte und an Türen klingelte.

Als die Polizei ankam, wiesen wohl einige Anwohner auf eine Frau mit Fahrrad hin. Diese konnte sie schließlich auch auf einer angrenzenden Parkanlage finden. Dort radelte sie nämlich in starken Schlangenlinien umher.

+++Betrüger bei Edeka in Königslutter unterwegs: So dreist zocken sie dich ab+++

Polizei kontrolliert Frau: Sie ist mit 2,07 Promille unterwegs

Die Beamten kontrollierten die 19-jährige Wolfsburgerin und führten einen Atemalkoholtest durch. Der ergab einen Wert von 2,07 Promille. Die Beamten nahmen die Frau nach eigenen Angaben mit auf die Wache und ließen dort von einem Arzt eine Blutprobe entnehmen.

Die Frau konnte laut Polizei übrigens nicht erklären, woher sie das Fahrrad hatte. Darum wurde auch das Fahrrad sichergestellt. (abr)