Wolfsburg 

Wolfsburg: Stadt warnt erneut vor Blaualgen - von diesem Teich solltest du deinen Hund fernhalten

Auch Blaualgen sind ein großes Problem im Neuen Teich.
Auch Blaualgen sind ein großes Problem im Neuen Teich.
Foto: SFV-Wolfsburg

Wolfsburg. Erst vor ein paar Tagen hat die Stadt Wolfsburg vor Blaualgen im Neuen Teich gewarnt. Die Warnung richtet sich vor allem auch an Hundebesitzer, die ihre Vierbeiner von dem Gewässer fernhalten sollten.

Jetzt gibt die Stadt Wolfsburg erneut eine Warnung raus. Bei entsprechenden Kontrollen seien wieder Blaualgen entdeckt worden. Diese bilden sich laut Stadt durch die hohen Temperaturen und den nur geringen Regenfällen.

Wolfsburg: Noch ein Teich von Blaualgen betroffen

Dieses Mal betroffen ist der kleine Schillerteich in Wolfsburg. Das Veterinäramt rät, vor allem Hunde von dem Wasser fernzuhalten. „Weitere Absperrungen wird es nicht geben“, betont die Stadt.

Aber woran erkennt man Blaualgen eigentlich?

  • Algenentwicklungen sind an einer starken grünlichen, gelblichen oder auch rötlichen Trübung zu erkennen, zeitweilig auch an Schlieren an der Wasseroberfläche und am Ufersaum
  • In der Absterbephase der Algen können auch türkisfarbene Verfärbungen auftreten
  • Die Sichttiefe ist verringert
  • Manche Blaualgen sammeln sich bevorzugt an der Wasseroberfläche und werden durch den Wind in Ufernähe getrieben, wodurch teppichartige Beläge der Wasseroberfläche und des Ufersaumes gebildet werden können

---------------------------

Mehr Themen aus Wolfsburg

Wolfsburg: Mann verärgert - „Der neue Teich stinkt weiterhin vor sich her...“

VW: Das neue Logo kommt - auch die Skyline von Wolfsburg verändert sich

Wolfsburg: „Schutzzone“ muckt auf - so rigoros reagiert die Polizei

---------------------------

Entwarnung könne noch nicht gegeben werden. Auch eine weitere Blaualgenbildung sei noch möglich, sagt die Stadt. „Die Teiche werden regelmäßig kontrolliert. Die Bürger sollten dennoch aufmerksam sein“, teilt die Stadt mit.