Wolfsburg 

Wolfsburg: Mann brutal zugerichtet – Polizei sucht Zeugen

Zwei Männer haben einen 45-Jährigen in Wolfsburg verprügelt. (Symbolbild)
Zwei Männer haben einen 45-Jährigen in Wolfsburg verprügelt. (Symbolbild)
Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Wolfsburg. Ein Mann ist zu Fuß in der Dieselstraße in Wolfsburg unterwegs gewesen, als zwei Männer ihn aus einem Auto heraus ansprachen. Wenig später ist der Mann verletzt.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich die Tat am Sonntag gegen 13.30 Uhr in der Höhe der Einmündung „Am Reislinger Bruch“ in Wolfsburg. Demnach haben zwei Männer den 45-Jährigen aus dem Auto heraus angesprochen.

Wolfsburg: Männer prügeln auf 45-Jährigen ein

Sowohl Fahrer als bei Beifahrer seien dann ausgestiegen und hätten unvermittelt auf das Opfer eingeprügelt. Der 45-Jährige erlitt laut Polizei mehrere Prellungen und Platzwunden.

-------------------------------------

Mehr Themen aus der Region

Salzgitter: Keller in Flammen – Feuerwehr rettet Bewohner aus Mehrfamilienhaus

NDR veröffentlicht TV-Programm zu Weihnachten – Zuschauer genervt: „Einfach grausig“

Kreis Helmstedt: Pferd schwer misshandelt – so widerlich verging sich der Täter an dem Tier

-------------------------------------

Polizei sucht Zeugen

Warum die Unbekannten auf den Mann losgegangen sind, sei noch unklar. Zwei Zeugen hätten nur noch beobachten können, wie die Männer in das Auto einstiegen und Richtung Innenstadt davonfuhren.

Bei dem Auto soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen, mutmaßlich ein Polo, handeln. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Wolfsburg zu melden. (abr)