Wolfsburg 

McDonalds: DIESE Filiale in Wolfsburg muss jetzt schließen

Nach 40 Jahren muss die McDonalds-Filiale geschlossen werden. (Symbolbild)
Nach 40 Jahren muss die McDonalds-Filiale geschlossen werden. (Symbolbild)
Foto: imago images / Waldmüller

Wolfsburg. Bei McDonalds hat sich fast schon jeder mindestens einmal in seinem Leben einen Burger, Pommes oder eine Apfeltasche bestellt. Und auch wenn jeder die Folgen von ungesundem, fetten Essen kennt: Die Fast-Food-Kette aus den USA ist nach wie vor beliebt.. Doch nun soll ausgerechnet eine Filiale von McDonalds in Wolfsburg schließen, die schon Tradition hat.

Denn: Das McDonalds an der nördlichen Porschestraße ist bald Geschichte. 40 Jahre lang gehörte die Filiale zum Stadtbild. Jetzt ist Schluss.

McDonalds: Ab Sommer ist Schluss

Warum die Filiale schließen muss? Weil die Volksbank dort ein großes Immobilien-Projekt realisieren will. 130 Millionen Euro kostet der Bau.

------

Top-Themen:

„Das perfekte Dinner“ (Vox) in Wolfsburg: Plötzlich kippt die Stimmung – „...würde sowas nicht anbieten“

Salzgitter: Ungewöhnliches Ereignis am Himmel – „Ufos über der Stadt?!"

------

Aber nicht nur McDonalds, auch die Häuser 3 bis 5 der BraWo-City müssen weichen.

Der nächste McDonalds ist dann erst am Bahnhof Wolfsburg

Fans von McDonalds müssen ab Sommer dann den Weg zum Wolfsburger Bahnhof auf sich nehmen, um einen Burger zu essen.

Zunächst berichtete die „Wolfsburger Allgemeine“.