Wolfsburg 

Wolfsburg: Pizzabäcker leidet unter Corona-Krise – wie der Nachbar reagiert, macht ihn überglücklich

Ein Pizzabäcker aus Wolfsburg leidet sehr unter der Corona-Krise. Sein Nachbar hat ihn jetzt mit einer unglaublichen Aktion überrascht! (Symbolbild)
Ein Pizzabäcker aus Wolfsburg leidet sehr unter der Corona-Krise. Sein Nachbar hat ihn jetzt mit einer unglaublichen Aktion überrascht! (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61

Wolfsburg. Eine der schönen Geschichten in der Corona-Zeit kommt aus Wolfsburg. Sie zeigt, dass nicht jeder nur an sich selbst denkt.

Pizzabäcker Ernesto und sein Team der Pizzeria Napoli leiden sehr unter den Beschränkungen wegen der Pandemie. Der kleine Laden im Real-Markt am Brandgehaege darf nur noch Pizzen zum Mitnehmen anbieten.

Corona-Hilfe: Pizzabäcker aus Wolfsburg sagt Danke

Die Stühle stehen auf den Tischen, es herrscht gähnende Leere. Der Umsatz sei etwa um die Hälfte eingebrochen, beschreibt Ernesto gegenüber news38.de seine existenzbedrohende Situation.

Dann hatte der Pizzabäcker eine Idee: Er verkauft für fünf Euro Gutscheine, die man aber erst nach der Corona-Krise einlösen kann. Pro Gutschein gibt es dann eine Pizza.

Nachbarfirma kauft 200 Pizza-Gutscheine

Der Chef einer Software- und Elektronikfirma von gegenüber habe das auch mitbekommen, erzählt uns Ernesto. „Dann kam seine Sekretärin bei uns vorbei und sagte, dass ihr Chef Gutscheine im Wert von 1.000 Euro kaufen möchte. Da war ich erstmal ganz schön baff“, so der Pizzabäcker aus Wolfsburg.

Der ES-Tec-Chef sei ein ganz toller Mensch, der immer für andere da sei – aber selbst nicht gern im Vordergrund stehe. Ernesto möchte sich einfach nur bei ihm für die Hilfe in schweren Zeiten bedanken.

-----------------

Mehr von uns:

-----------------

„Es ist so toll, dass es Menschen gibt, die auch an kleinere Läden wie unseren denken“, sagt er. Das beeindrucke ihn zutiefst. Damit habe er gar nicht gerechnet.

Ernesto will weiterkämpfen – auch und vor allem für sein kleines Team: „Auf meine Mitarbeiter kann ich mich verlassen. ich will sie nicht verlieren. Ich werde alles versuchen, um dieses tolle Team zusammenzuhalten!“