Wolfsburg 

Aldi Wolfsburg: Discounter kündigt drastische Maßnahme an – darauf musst du jetzt achten

Aldi hat für Wolfsburg eine drastische Änderung angekündigt. Worauf du jetzt achten musst, liest du hier. (Symbolbild/Collage)
Aldi hat für Wolfsburg eine drastische Änderung angekündigt. Worauf du jetzt achten musst, liest du hier. (Symbolbild/Collage)
Foto: imago images/Gottfried Czepluch/Jörg Koglin/Collage News38

Wolfsburg. In Fallersleben ist Aldi bereits einen drastischen Schritt gegangen, andere Standorte in Wolfsburg sollen folgen.

Denn der Discounter hat nun eine Maßnahme ergriffen, um Falschparkern den Kampf anzusagen! Um einem Bußgeld zu entgehen, solltest du also zukünftig einige Sachen auf den Parkplätzen von Aldi beachten.

Aldi Wolfsburg: Darauf musst du beim Parken unbedingt achten

Es ist nicht neu, dass viele Autofahrer ihren Wagen gerne auf Supermarktparkplätzen abstellen. Kostenfrei natürlich. Doch darauf hat Aldi keine Lust mehr. Wie die „Wolfsburger Allgemeine Zeitung“ berichtet, gibt es deshalb jetzt Sensoren in den Parkbuchten vor der Filiale.

Die würden automatisch aktiviert, wenn ein Auto parkt. Von da an darf der Wagen 60 Minuten auf dem Platz stehen. Dann könnte es teuer werden. Denn: Ist die Parkzeit überschritten, würden Servicemitarbeiter dem Falschparker ein Knöllchen an Auto platzieren.

------------------------

Mehr aus Wolfsburg:

VW feiert ID.3-Verkaufsstart als Erfolg – doch die Händler erleben ...

Wolfsburg: Dieser beliebte Laden verschwindet für immer aus der Stadt – „Mir laufen gerade die Tränen“

Wolfsburg: Neuer Laden – Wolfsburger begeistert! „Wurde Zeit, dass so etwas kommt“

-----------------------

Mehrere Aldi-Filialen sollen die Sensoren bekommen

Gegenüber der „Wolfsburger Allgemeinen Zeitung“ hat Aldi außerdem angekündigt, solche Sensoren auch auf anderen Parkplätzen weiterer Filialen in Wolfsburg anzubringen. Schilder würden dann auf die Regelungen hinweisen.

----------------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen
  • Aldi steht für Albrecht Diskont: In 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte in 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

----------------------------

Solche Sensoren gibt es übrigens auch schon bei einem Aldi in Wolfenbüttel. Wie die von Kunden und anderen Autofahrern angenommen wurden, liest du hier >>>. (abr)