Wolfsburg 

Wolfsburg: Autofahrerin (21) sieht etwas auf der Straße liegen – plötzlich kann sie nicht mehr weiterfahren

Die 21-jährige Autofahrerin war am Freitagabend in Wolfsburg unterwegs, als es passierte...
Die 21-jährige Autofahrerin war am Freitagabend in Wolfsburg unterwegs, als es passierte...
Foto: imago images / Marius Schwarz

Wolfsburg. 

Eine 21-jährige Frau aus Wolfsburg war am Freitag mit ihrem Auto im Stadtteil Hageberg unterwegs, als ihr etwas merkwürdiges auffiel.

Auf der Wuppertaler Straße in Wolfsburg sah sie etwas auf der Fahrbahn liegen, dachte sich aber zunächst nichts dabei. Doch dann machte ihr Auto plötzlich verdächtige Geräusche.

Wolfsburg: Frau (21) mit dem Auto unterwegs – doch dann hört sie merkwürdige Geräusche

Die 21-Jährige war am Freitagabend gegen 18.45 Uhr in Richtung Düsseldorfer Straße unterwegs gewesen und habe etwas auf der Straße liegen gesehen, so die Fahrerin später gegenüber den verständigten Polizeibeamten.

+++ VW: Enttäuschung für Kunden – dieses Modell ist vorerst nicht mehr bestellbar +++

Da die Wolfsburgerin dachte, es handele sich dabei um einen Ast oder Zweig, sei sie weitergefahren. Aufgrund der folgenden merkwürdigen Geräusche im Radkasten, habe sie schließlich angehalten und den Schaden entdeckt.

Daraufhin rief sie die Polizei.

---------------------

Mehr Themen:

---------------------

Polizei findet DAS auf der Straße

Die Polizisten stellten ein etwa zwei Meter langes, mit Nägeln gespicktes Seil fest, dasauf der Fahrbahn der Wuppertaler Straße ausgelegt worden war. Dadurch wurden die Reifen des Autos der 21-Jährigen beschädigt.

Die Polizei hofft auf Zeugen des Geschehens. „Wir gehen davon aus, dass der Täter das Seil erst wenige Augenblicke vorher auslegte und sich möglicherweise noch in der Nähe aufhielt“, berichten die Beamten.

+++ Kreis Helmstedt: Polizei hält Straßen-Rowdy an – als Beamte sein Auto durchsuchten, kriegen sie einen Schock +++

Das 7. Fachkommissariat hat die Ermittlungen übernommen und nimmt Hinweise zu dem gefährlichen Eingriff unter Telefon 05361-46460 entgegen. (fno)