Wolfsburg 

Wolfsburg: Mann schaut in den Garten seines Nachbarn – dort beobachtet er Erstaunliches

Ein Mann aus Wolfsburg staunte nicht schlecht, als er aus seinem Fenster sah... (Symbolbild)
Ein Mann aus Wolfsburg staunte nicht schlecht, als er aus seinem Fenster sah... (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61

Wolfsburg. In Wolfsburg hat ein Mann eine schräge Entdeckung gemacht.

Als der Vorsfelder am Mittwochmorgen aus seinem Fenster schaute, musste er zweimal hinsehen. Daraufhin alarmierte er die Polizei Wolfsburg.

Wolfsburg: VW Golf-Fahrer dreht Runden im Garten

Der Mann hatte beobachtet, wie ein VW Golf im Garten seines Nachbarn im Jägerweg seine Runden drehte. Der Golf fuhr hin und her und hatte bereits mehrere Gegenstände umgefahren – zum Beispiel ein Trampolin und einen Schirmständer, so die Polizei Wolfsburg.

Die Polizisten mussten aber gar nicht bis zum Jägerweg fahren. Bereits auf der Brechtorfer Straße kam den Beamten der VW Golf aus dem Garten entgegen – und wie!

+++ Greenpeace erhebt schwere Vorwürfe – „VW gaukelt den ID-Kunden etwas vor“ +++

Der Fahrer fuhr sehr schwankend. Noch bevor die Polizisten den 52-Jährigen anhalten konnten, geriet er mehrfach auf die andere Straßenseite. Mehrere Autofahrer mussten dem VW Golf ausweichen. Passiert ist zum Glück nichts.

Kontrolle in Wolfsburg bringt Erstaunliches zutage

Bei der folgenden Kontrolle staunten die Beamten nicht schlecht: Ein Alkotest ergab nämlich 0,0 Promille. Dennoch schwankte der 52-Jährige stark. Aber warum?

----------------------

Mehr von uns:

----------------------

Möglicherweise lag es an Tabletten. Denn der Fahrer gab an, vor seiner Fahrt Schmerztabletten genommen zu haben.

+++ Wolfsburg: Tamara (†29) ist tot – Instagram-Bloggerin verliert ihren Kampf gegen den Krebs +++

Daraufhin ordneten die Beamten aus Wolfsburg an, dass er sowohl eine Blutprobe als auch seinen Führerschein abzugeben hat.

Schmerzmittel und Fahrtauglichkeit – die Gesetzeslage

  • Laut Straßenverkehrsgesetz darfst du Schmerzmittel einnehmen und dann Autofahren, wenn deine Medikamente zur Behandlung einer Krankheit notwendig und vom Arzt verordnet sind. (§24a Straßenverkehrsgesetz)
  • Wenn du aber ein Fahrzeug führst, obwohl du geistig oder körperlich nicht dazu in der Lage bist – und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdest – kannst du mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder mit einer Geldstrafe bestraft werden. (§315c Strafgesetzbuch)

Die Unfallermittler aus Wolfsburg suchen weiterhin nach den Autofahrern, die dem Golf am Mittwochmorgen ausweichen mussten. gehörst du dazu? Dann melde dich bei der Polizei unter der Telefonnummer 05363/809700. (ck)