Wolfsburg 

Autostadt Wolfsburg: Die Türme leuchten plötzlich lila – aus diesem ernsten Grund

So leuchten die Türme der Autostadt Wolfsburg am Dienstagabend.
So leuchten die Türme der Autostadt Wolfsburg am Dienstagabend.
Foto: Autostadt Wolfsburg

Wolfsburg. Außergewöhnliches Bild der Autostadt Wolfsburg! Sie erstrahlt.

Am Dienstagabend leuchteten die Türme der Autostadt Wolfsburg lilafarben.

Autostadt Wolfsburg setzt lilafarbenes Zeichen

Und das hatte einen ernsten Grund. Er ist sehr klein und extrem hilflos.

+++ VW fragt nach Stimmung der Mitarbeiter – das Ergebnis überrascht +++

Es ging um Frühchen – denn am Dienstag war der offizielle Weltfrühgeborenen-Tag. Zum ersten Mal setzte an jenem Tag auch die Autostadt Wolfsburg ein Zeichen.

Weltfrühgeborenentag 2017 in Deutschland - Aktion Purple for Preemies
Bundesverband Das frühgeborene Kind

Wolfsburg: Kinderklinik hilft Frühchen beim Start ins Leben

Die Initiative ging von der Kinderklinik im Klinikum Wolfsburg aus. Deren Team kümmert sich täglich liebevoll um die ganz Kleinen. Das ist vor allem in Corona-Zeiten nicht einfach...

-------------------

Mehr von uns:

-------------------

„Wir freuen uns, dass wir so nicht nur das Klinikum Wolfsburg unterstützen, sondern auf dieses wichtige Thema aufmerksam machen können und mit unseren Türmen ein weithin sichtbares Zeichen setzen", sagt Anja Kress, Sprecherin der Autostadt Wolfsburg.

+++ „Orange Your City“ – deswegen verfärben sich Wolfsburg und Braunschweig +++

Klinikum Braunschweig: Ein lila Licht für die Allerkleinsten

Auch das Klinikum Braunschweig war aus Anlass des Tages des Frühgeborenen die Fassaden des Standortes Celler Straße, in dem sich das Perinatalzentrum befindet, in Anlehnung an die Symbolfarbe für Frühgeborene violett angestrahlt.

„Mit der Aktion 'Purple for Preemies' wollen wir als Städtisches Klinikum Braunschweig auf all die betroffenen Familien aufmerksam machen“, hieß es.

+++ Wolfsburg: Essen gehen trotz Corona-Krise? Italienisches Restaurant hat jetzt eine besondere Idee ++

Seit 2008 wird weltweit am 17. November auf die Belange von Frühgeborenen und ihren Familien hingewiesen, indem markante Gebäude lila angestrahlt werden. (ck)