Wolfsburg 

Wolfsburger fährt mit nagelneuem Golf durch die Stadt – und baut Totalschaden!

Von seinem neuen Golf musste sich der Mann aus Wolfsburg schnell wieder verabschieden. (Symbolbild)
Von seinem neuen Golf musste sich der Mann aus Wolfsburg schnell wieder verabschieden. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Stefan Zeitz

Wolfsburg. Erst vor drei Wochen hat der Mann seinen Golf anmelden lassen. Doch eine Fahrt durch Wolfsburg wurde ihm zum Verhängnis.

Der Mann aus Wolfsburg richtete einen Totalschaden an, sodass der neue Wagen abgeschleppt werden musste.

Wolfsburg: Tour durch Innenstadt endet in Totalschaden

Ein 30-Jähriger wollte eine Spritztour durch die Wolfsburger Innenstadt veranstalten. Seinen neuen VW Golf hat er erst vor drei Wochen anmelden lassen. Allerdings endete die Fahrt in der Nacht zu Sonntag recht schnell.

>> VW-Chef Diess mit rätselhafter Botschaft: Folgt jetzt die Riesen-Ankündigung?

Gegen 1.35 Uhr rief ein Augenzeuge die Polizei und weitere Rettungskräfte, weil der Golf-Fahrer mit seinen Wagen in eine Tankstelle für Elektro-Fahrzeuge gefahren war. Zuvor sei er im Kurvenbereich der Braunschweiger Straße ins Schleudern geraten. Bei dem Aufprall lösten mehrere Airbags aus, weshalb der Mann fast unverletzt das Auto verlassen konnte.

Als die Beamten an den Unfallort gelangten, stand der 30-Jährige mit kleinen Wunden im Gesicht vor ihnen. Schnell stellte sich heraus, dass er unter Einfluss von Alkohol gefahren war. Der Eindruck der Polizisten wurde im Krankenhaus mit einem Bluttest bestätigt.

--------------------------------------------

Weitere Nachrichten aus Wolfsburg:

VW-Fahrer findet DAS in seinem ID.3 und ist irritiert: „Zu welchem Zweck?“

Wolfsburg: Polizei will Skoda kontrollieren – was der Fahrer dann macht, ist einfach nur gefährlich

Kitchen Impossible: Wolfsburger Sternekoch tritt gegen Tim Mälzer an – diese Aufgabe lässt ihn fast verzweifeln

-------------------------------------------

Laut Polizei entstand bei dem Unfall eine Schadenssumme von 30.000 Euro. Außerdem sei der Golf dermaßen zerstört, dass er abgeschleppt werden musste. Dem Fahrer wird Gefährdung des Straßenverkehrs in Folge von Alkohol vorgeworfen. Sein Führerschein wurde bereits sichergestellt. (neb)