Wolfsburg 

Wolfsburg: Einkaufswagen brennt auf Marktplatz – dann entdeckt die Polizei noch mehr

Die Polizei Wolfsburg hat in Westhagen zunächst einen brennenden Einkaufswagen entdeckt. Dann fanden die Beamten noch etwas anderes... (Symbolbild)
Die Polizei Wolfsburg hat in Westhagen zunächst einen brennenden Einkaufswagen entdeckt. Dann fanden die Beamten noch etwas anderes... (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Sebastian Willnow

Wolfsburg. Auf dem Roten Platz in Wolfsburg hat es gebrannt – und im Nachhinein stellte sich noch etwas anderes heraus.

Die Polizei Wolfsburg ermittelt jetzt unter anderem wegen Volksverhetzung...

Wolfsburg: Feuer auf Marktplatz war nicht alles

Die Beamten waren am frühen Sonntagmorgen in die Jenaer Straße nach Westhagen gerufen worden. Dort mache jemand ein Lagerfeuer, berichteten Zeugen.

Vor Ort fanden die Polizisten dann einen brennenden Einkaufswagen. Eine Holzpalette stand in Flammen, berichtete die Polizei am Montag. Die Beamten konnten das Feuer mit einem Handfeuerlöscher schnell löschen.

+++ Wolfsburger brüllen sich auf offener Straße an – einer wird massiv im Gesicht verletzt +++

Neben dem Feuer entdeckten die Polizisten aber noch etwas anderes: Unbekannte hatten an ein Gebäude nebenan antisemitische Hassparolen geschmiert.

------------------------

Weitere Nachrichten aus Wolfsburg:

------------------------

Wolfsburg: Polizei setzt auf Zeugenaussagen

Jetzt ermittelt die Polizei in Wolfsburg wegen Brandstiftung, Sachbeschädigung und Volksverhetzung. Dazu setzt sie auf die Hinweise von möglichen Augenzeugen.

+++ Merkel bekräftigt Israels Recht auf Selbstverteidigung – und spricht Netanjahu Solidarität aus +++

Hast du etwas oder jemanden beobachtet? Dann melde dich telefonisch bei der Polizei Wolfsburg unter der Nummer 05361/46460. (red)