Wolfsburg 

Real in Wolfsburg: Nachfolger gefunden – aber etliche Fragen bleiben offen

Bei Real in Wolfsburg tut sich was.
Bei Real in Wolfsburg tut sich was.
Foto: IMAGO / Chris Emil Janßen

Wolfsburg. Real in Wolfsburg macht dicht. Doch ein Nachfolger steht schon bereit.

Kaufland übernimmt den Real-Markt im Brandgehaege in Wolfsburg. Das ist jetzt offiziell.

Real Wolfsburg: Kaufland übernimmt im Heinenkamp

Der Ausverkauf ist angelaufen – wann der letzte Real-Tag ist, steht aber noch nicht fest.

+++ Globus in Braunschweig neu eröffnet – doch eine Sache wirft Fragen auf: „Kein Unterschied“ +++

„Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Details zur Übernahme erst zu einem späteren Zeitpunkt kommunizieren möchten“, teilte Kaufland auf news38.de-Nachfrage mit.

------------------------

Mehr Themen:

------------------------

Klar ist: Ähnlich wie in Braunschweig dürften die Schäppchenjäger auch den Real-Markt in Wolfsburg schnell leeren. Der Markt soll dann für ein paar Wochen geschlossen bleiben, damit Kaufkand sich einrichten kann.

Inwiefern Kaufland die Real-Mitarbeiter aus Wolfsburg übernimmt, blieb zunächst offen. In der Braunschweiger Markthalle durften alle Mitarbeiter bleiben. Hier hatte Globus übernommen. (ck)

Edeka in Braunschweig rüstet um

Nicht nur in Wolfsburg bei Real tut sich was, sondern auch bei Edeka in Braunschweig. Der Supermarkt rüstet im BraWo-Park auf. Erfahre hier mehr.