Wolfsburg 

Wolfsburg: Großeinsatz im Kaufhof – es sollen sich brutale Szenen abgespielt haben

In Wolfsburg mussten Sonntagmorgen mehrere Streifenwagen zu einem Einsatz ausrücken. (Symbolbild)
In Wolfsburg mussten Sonntagmorgen mehrere Streifenwagen zu einem Einsatz ausrücken. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Future Image

Großeinsatz im Kaufhof in Wolfsburg. In der Partymeile der Stadt kam es am frühen Sonntagmorgen zu einem Zwischenfall vor einer Bar. Mehrere Personen sollen in eine Auseinandersetzung geraten sein. Ein 34-Jähriger wurde anschließend verletzt am Boden gefunden.

Die Polizei Wolfsburg war mit mehreren Einsatzwagen vor Ort.

Wolfsburg: Großeinsatz im Kaufhof – mehrere Personen beteiligt

Gegen 2.27 Uhr wurden die Beamten in Wolfsburg darüber informiert, dass vor einer Pizzeria im Kaufhof ein verletzter Mann liege. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus.

------------------------

Das ist die Stadt Wolfsburg:

  • Wolfsburg liegt im Osten von Niedersachsen
  • Ist mit 125.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Niedersachsnes
  • Die Stadt wurde 1938 als Sitz des Volkswagenwerks gegründet
  • Wolfsburg hat eine Fläche von 204,09 Quadratmetern
  • Das Kfz-Kennzeichen ist WOB

------------------------

Wolfsburg: Zeugen finden Verletzten und handeln sofort

Laut Zeugen soll es zuvor einen Streit zwischen sechs bis zehn Menschen vor einer Bar gegeben haben, bei der es auch zur körperlichen Auseinandersetzung kam. Den Aussagen zufolge flog Mobiliar durch die Luft. Andere Gäste sollen versucht haben, dazwischenzugehen. Als sie den Verletzten entdeckt hatten, handelten sie sofort und leisteten erste Hilfe.

------------------------

Mehr aus Wolfsburg:

Wolfsburg: VW Tiguan kracht durch Brückengeländer – Auto stürzt in die Tiefe!

Wolfsburg: Riesen-Schmiererei verunstaltet Amtsgericht – viele Fragen offen

Wolfsburg: Tänzerin teilt bewegende Geschichte – „Sprachlos, einfach nur sprachlos!“

------------------------

Derzeit ist noch unklar, was die Hintergründe für die Auseinandersetzung waren. Die Polizei Wolfsburg will dazu noch weitere Zeugenbefragungen tätigen.

Auch am Samstagabend hat es in der Stadt unfassbare Szenen gegeben. Für einige Bewohner gab es Grund zu feiern. Was da in Wolfsburg genau los war, liest du hier >>> (jhe)