Wolfsburg 

Wolfsburger mischt plötzlich am Set von „Alles was zählt" mit – „Herzenswunsch erfüllt"

Wolfsburger ergattert sich eine Komparsenrolle bei „Alles was zählt“ und erfüllt sich seinen Herzenswunsch.
Wolfsburger ergattert sich eine Komparsenrolle bei „Alles was zählt“ und erfüllt sich seinen Herzenswunsch.

Wolfsburg. Wer träumt nicht davon, mit seinem Lieblings-Star mal auf der Bühne oder an einem Film-Set zu stehen? Für einen Wolfsburger geht dieser Traum jetzt in Erfüllung.

Denn er darf seine Sternenstunde bei „Alles was zählt“ erleben! Und das alles nur, weil der AWZ-Fan aus Wolfsburg anderen einen Wunsch erfüllte.

Wolfsburger ergattert Komparsenrolle

Punkt 19.05 Uhr sitzen wohl viele Menschen in Niedersachsen gespannt vor ihrem Fernseher und fiebern bei der beliebten Daily-Soap „Alles was zählt“ auf RTL mit. Sie überzeugt mit spektakulären Einskunstlauf-Piroutten und hitzigen Intrigen im fiktiven Essener Bezirk Schotterberg.

------------------

Short Facts zu „Alles was zählt“

  • Neben Gute Zeiten, Schlechte Zeiten und Unter Uns dritte Seifenoper auf RTL
  • Erstausstrahlung: 4. September 2006
  • Sendezeit: montags bis freitags von 19:05 Uhr bis 19:40 Uhr auf RTL
  • Handlungsmittelpunkte: Intrigen und Machenschaften einer einflussreichen Familie mit eigenem Sportzentrum rund ums Thema Eiskunstlaufen

------------------

Auch der Wolfsburger Thomas Troppmann ist bekennender Fan der Seifenoper. „Ich gucke die Serie seit der 1. Stunde, also schon über 15 Jahre. Und jetzt habe ich mir meinen Herzenswunsch erfüllt, die Schauspieler kennenzulernen und mit ihnen gemeinsam vor der Kamera zu stehen“, erzählt er stolz.

Denn Troppmann ergatterte sich eine Komparsenrolle. So wird er bald als Techniker beim großen „Battle on Ice“-Finale zu sehen sein.

Wolfsburger spendet für guten Zweck

Doch hinter diesem Herzenswunsch steckt noch viel mehr Gutes. Der Wolfsburger spendete nämlich an den „RTL-Spendenmarathon“ und ersteigerte sich so seine Rolle. Alle Erlöse des Projekts fließen in die gemeinnützige Stiftung „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V“.

------------------

Das könnte dich auch interessieren:

------------------

„Es ging mir bei meiner Spende natürlich zunächst um den guten Zweck, aber ich bin bestimmt einer der größten ‚AWZ‘-Fans“, lacht Troppmann. „Ich bin gespannt, wie es so hinter den Kulissen abgeht. Ich wusste zuerst gar nicht wie ich mich auf die Rolle vorbereiten soll, vielleicht gehe ich vorher noch einmal zum Friseur.“

Wie sich der Fan neben seinen Lieblings-Stars schlägt, kannst du am 3. März auf RTL verfolgen! (mbe)