Veröffentlicht inWolfsburg

Wolfsburg: Alkohol im Spiel? Familien-Auto kracht gegen Baum

Wolfsburg: Alkohol im Spiel? Familien-Auto kracht gegen Baum

Wolfsburg: Alkohol im Spiel? Familien-Auto kracht gegen Baum

Wolfsburg: Alkohol im Spiel? Familien-Auto kracht gegen Baum

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Wolfsburg. 

Unfassbare Szenen in Wolfsburg! Der nächtliche Ausflug endete für eine Familie im Krankenhaus.

Als die Polizei Wolfsburg am Unfallort erschien, hatten sie eine schlimme Vermutung.

Unfall mit mehreren Verletzten in Wolfsburg

In der Nacht zum Mittwoch krachte es auf der Landstraße in Wendschott bei Wolfsburg. Nach Polizeiangaben war eine vierköpfige Familie auf dem Weg nach Brechtorf. Aus bisher ungeklärten Gründen kam die 43-jährige Fahrerin von der Straße ab.

—————————-

Unfallstatistik in Niedersachsen im Jahr 2021:

  • Zahl der Verkehrstoten ist seit Jahren stark rückläufig, ebenso die Zahl der Schwerverletzten
  • bis November 2021 insgesamt 175.175 Unfälle auf den Straßen von Niedersachsen
  • 313 Menschen sind bis November bei den Unfällen ums Leben gekommen
  • 32.386 Menschen wurden verletzt – davon 4759 schwer
  • Unfallursachen sind vor allem

—————————-

Dabei schleuderte der Pkw gegen ein Straßenschild und stieß nach mehreren Metern frontal gegen einen Baum. Die Mutter verletzte sich bei dem Unfall so schwer, dass sie ins Klinikum Braunschweig gebracht wurde.

Wolfsburg: Polizei vermutet Alkohol im Spiel

Aber auch ihre Familie kam nicht nur mit dem Schrecken davon. Nach der Erstversorgung brachten die Rettungskräfte den 48-jähriger Vater und die beiden leicht verletzten Kinder (10 und 11) ebenfalls ins Krankenhaus.

—————————-

Mehr aus Wolfsburg:

—————————-

Die Ermittlungen dauern noch an, allerdings hat die Polizei Wolfsburg eine schlimme Vermutung: Die Fahrerin roch verdächtigt nach Alkohol. Eine Blutprobe soll Klarheit bringen. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um das demolierte Familienauto. (mbe)