Veröffentlicht inVW

VW: Volkswagen will tatsächlich DAS abschaffen – Fans gespalten! „Sinnlos“

VW: Volkswagen will tatsächlich DAS abschaffen – Fans gespalten! „Sinnlos“

VW: Volkswagen will tatsächlich DAS abschaffen – Fans gespalten! „Sinnlos“

VW: Volkswagen will tatsächlich DAS abschaffen – Fans gespalten! „Sinnlos“

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

Der deutsche Automobilriese Volkswagen setzt immer mehr auf E-Mobilität und treibt seine Pläne für Elektroautos weiter voran. Aktuell baut VW zirka 400.000 E-Autos pro Jahr. Der Autobauer will die Anzahl produzierter vollelektrischer Autos bis 2025 auf 2,7 Millionen pro Jahr erhöhen.

Wolfsburg. 

Puh, was hat sich VW denn dabei gedacht…?

Die Kupplung ist beim Autofahren gerade für Fahranfänger der reinste Horror. Lässt man ihn zu abrupt kommen, säuft der Motor ab. Lässt man ihn zu wenig kommen, kommt man selbst nicht voran. Das weiß auch der Autobauer aus Wolfsburg, logisch.

VW: Autobauer will tatsächlich DAS abschaffen – Volkswagen-Fans gespalten! „Sinnlos“

Jetzt will VW eine wegweisende, aber auch radikale Entscheidung umsetzen – der Schaltknüppel soll nämlich nicht mehr verbaut werden. Und genau DAS sorgt bei vielen VW-Fans für gespaltene Meinungen…

Auf Facebook ist eine heftige Diskussion entbrannt. Für viele gehört nämlich ein Schaltknüppel zum Auto wie die Wurst zum Brot. „Fahrspaß ade“, schreibt etwa ein Nutzer auf Facebook.

———————–

Die VW-Marken:

  • Audi
  • Bentley
  • Ducati
  • Lamborghini
  • MAN
  • Porsche
  • Scania
  • Volkswagen
  • Volkswagen Nutzfahrzeuge

——————–

Ein anderer sagt über Schaltgetriebe: „Solange es funktioniert, gibt es nichts besseres.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Es gibt aber auch viele Kommentatoren, die sich mit einem Pedal weniger im Auto durchaus anfreunden können.

„Schaltung ist nun mal beim E-Antrieb sinnlos“, kommentiert ein Nutzer, „also kommt’s weg. Nimmt zwar einen Teil Fahrspaß, aber die Industrie beschließt und der Kunde springt.“

——————–

Mehr VW-Themen:

——————–

Für viele wird es sicher ein trauriger Abschied.

++ Braunschweig: Eltern erhalten Schockdiagnose für ihr Baby – jetzt braucht Chiara deine Hilfe ++

Aber mit der Trendwende in Richtung E-Mobilität müssen wir wohl dem klassischen Verbrenner auf Wiedersehen sagen – und damit auch dem Schaltknüppel in unseren Autos von VW & Co. (bp)