Veröffentlicht inVW

VW-Boss Diess bleibt wohl im Chefsessel – doch es hat einen Preis

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

Kann VW-Boss Herbert Diess endlich aufatmen?

Es war ein langes Hin und Her um die Zukunft von VW-Boss Herbert Diess. Insidern zufolge könnte sich er Machtkampf langsam seinem Ende nähern. Und – das die gute Nachricht für den Vorstandsvorsitzenden – es deutet vieles darauf hin, dass er im Chefsessel bleibt.

Ganz umsonst behält VW-Boss Diess seinen Posten aber nicht.

VW-Boss Diess bleibt wohl im Chefsessel – das ist der Preis dafür

Sein Verbleib bei Volkswagen war in den vergangenen Wochen mehr als unsicher. Der Grund war ein langer Streit mit dem Betriebsrat, der Ende September ausgebrochen war. Damals hatte sich Diess mit Äußerungen über einen möglichen Abbau von 30.000 Stellen unbeliebt gemacht.

+++ VW-Currywurst vor dem Aus? Herbert Diess mit deutlichem Bekenntnis +++

Seitdem hängt der Segen schief im Hause VW. Mehrere Medien berichten allerdings am Montag, dass der Streit bald vorbei sein könnte. Und wie es aussieht bleibt Herbert Diess auf seinem Posten.

„Es läuft tendenziell darauf hinaus, dass Diess Vorstandschef bleibt“

„Es läuft tendenziell darauf hinaus, dass Diess Vorstandschef bleibt“, zitiert etwa der „Spiegel“ Aufsichtsratskreise. Allerdings wird es Diess etwas kosten: Nämlich Einfluss in der Chefetage. Dem Bericht zufolge soll VW-Markenchef Ralf Brandstätter in den Konzernvorstand aufsteigen.

——————

Mehr VW-Themen:

VW: In DIESEM Werk ist für dieses Jahr Schluss! Betriebsrat: „Ich bin da auch frustriert“

VW: Bittere November-Klatsche! Diese Zahlen dürften die Wolfsburger gar nicht freuen

VW: So kurz nach der Weltpremiere! HIER kannst du den neuen ID.5 mit eigenen Augen bewundern

——————

Diess soll sich im Gegenzug auf strategische Fragen der Konzernführung konzentrieren. Im operativen Geschäft hatte seine Stimme dann weniger wert.

Zu den Medienberichten hat sich der Konzern bisher noch nicht geäußert. (bp)

Das könnte dich auch interessieren: Seit zwei Wochen setzt VW am Arbeitsplatz auf 3G. Doch was passiert eigentlich, wenn ein Mitarbeiter versucht, mit einem gefälschten Impfpass aufs Werksgelände zu gelangen? Das liest du hier >>>