Veröffentlicht inVW

VW: Tag der Entscheidung! DAS könnte sich in Wolfsburg ändern

DB2021AL00829_large.jpg
Ist heute der Tag der Entscheidung in Wolfsburg – auch für Herbert Diess? Foto: Volkswagen AG

Wolfsburg. 

Final-Tag bei VW in Wolfsburg?

Bei VW steht jetzt die große Herbstrunde an: Am Donnerstag könnte sich in Wolfsburg einiges ändern – auch die Frage, welche Verantwortungen Herbert Diess in Zukunft noch tragen wird, steht im Raum.

VW: Bleibt Herbert Diess VW-Chef?

Bei Volkswagen könnten am Donnerstag zentrale Beschlüsse fallen – Verbleib von Vorstandschef Herbert Diess inklusive. Seit Wochen wackelt die Position des 63-Jährigen erneut, wie es aus Konzernkreisen heißt.

——————–

Die VW-Chefs (1948 – 2018):

  • Herbert Diess (seit 2018)
  • Matthias Müller (2015 – 2018)
  • Martin Winterkorn (2007 – 2015)
  • Bernd Pischetsrieder (2002 – 2006)
  • Ferdinand Piëch (1993 – 2002)
  • Carl Hahn (1982 – 1992)
  • Toni Schmücker (1975 – 1981)
  • Rudolf Leiding (1971 – 1975)
  • Kurt Lotz (168 – 1971)
  • Heinrich Nordhoff (1948 – 1968)

———————-

+++VW: Kürzlich feierte er Weltpremiere! HIER kannst du den neuen ID.5 jetzt schon bestaunen+++

Grund dafür: Betriebsrat, IG Metall und teilweise auch das Land Niedersachsen kritisierten öfter den teilweise ruppigen, und provokanten Ton von Herbert Diess. Die Kommunikation würde unter Diess ebenfalls als unberechenbar empfunden werden, wie die Deutsche Presseagentur mitteilte.

Mehrfach trafen sich ein Vermittlungsausschuss des Aufsichtsrats um Lösungen zu suchen, die Diess im Amt halten und zugleich die Wogen im Zoff mit der Arbeitnehmerbank dauerhaft glätten könnten. Bis zuletzt war unklar, ob ein Kompromiss steht.

Nicht nur Chef-Frage steht im Fokus bei VW

Nicht nur die Chef-Frage steht am Donnerstag im Fokus: Auch milliardenschwere Investitionsvorhaben, die Werkbelegung und weitere Besetzungen von Führungspositionen sollen geklärt werden. Eigentlich geht es bei der alljährlichen Herbstrunde um die Ausgaben für das weltweite Standortnetz.

Auf das inzwischen 70. Planungspaket („PR70“) von VW blickt die gesamte Autobranche in diesem Jahr besonders gespannt. Volkswagen hatte unter anderem bereits den Bau einer zusätzlichen Fabrik für das Elektrofahrzeug Trinity in der Nähe des Stammwerks Wolfsburg als Ziel ausgegeben. Die noch ausstehende Zustimmung des 20-köpfigen Aufsichtsrats dürfte hier nun eher als Formsache gelten.

——————————-

Mehr VW-Themen:

——————————-

Weitere Themen betreffen die Batteriezellwerke und einen Einstieg in die Motorsportwelt: Es gab Gerüchte über einen Formel-1-Einstieg von VW – in Vorgespräche über neue Techniken für teilelektrifizierte Motoren sollen Vertreter der Töchter Audi und Porsche nun zumindest eingebunden sein. (jko/dpa)