Veröffentlicht inVW

VW fährt Erfolg ein – und es soll noch mehr folgen: „Legen weiter nach“

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

Der deutsche Automobilriese Volkswagen setzt immer mehr auf E-Mobilität und treibt seine Pläne für Elektroautos weiter voran. Aktuell baut VW zirka 400.000 E-Autos pro Jahr. Der Autobauer will die Anzahl produzierter vollelektrischer Autos bis 2025 auf 2,7 Millionen pro Jahr erhöhen.

Wolfsburg. 

Hochstimmung bei VW! Der Autobauer konnte einen großen Erfolg für sich verbuchen.

Doch der VW will sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen: Voller Tatendrang kündigt Volkswagen nun große Pläne an.

VW: E-Autos führten zum Erfolg

Durch die vielen E-Auto-Verkäufe im letzten Jahr hat es Volkswagen endlich geschafft: Die Grenzwerte für die CO2-Abgase der Europäischen Union (EU) hat der Autobauer im letzten Jahr einhalten können, wie Volkswagen am Montag mitteilt. Die Flottenziele seien demnach sowohl im Konzern als auch in der Kernmarke eingehalten worden.

2020 sah das noch ganz anders aus: Dort hat der Konzern die Grenze von 98,8 Gramm um 0,5 Gramm knapp verfehlt. Für 2021 hat die EU die Zahlen allerdings angepasst: Vorgabe waren demnach 120,8 Gramm pro Kilometer – Volkswagen liegt nach eigenen Berechnungen bei 118,5. „Wir leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Pariser Klimaziele“, so CEO Ralf Brandstätter.

————————–

Mehr Themen:

————————–

VW ruht sich auf Erfolg nicht aus

Für 2022 lautet das Motto: „In diesem Jahr legen wir mit unseren neuen Modellen weiter nach“, so Brandstätter weiter. In den nächsten fünf Jahren sollen rund 18 Milliarden Euro als Zukunftsinvestition in die Hand genommen werden – satte 14 Milliarden seien dabei für Elektro-Mobilität verplant.

Und die Ziele klingen vielversprechend: Neue E-Modelle sollen kommen, Werke sollen angepasst werden und die Hybridisierung steht auch an. Ohne Karbon soll bis spätestens 2050 im Volkswagen-Konzern die Klimabilanz neutral werden. Bis 2030 soll der Absatz größtenteils mit bis zu 70 Prozent aus E-Autos bestehen.

+++ VW: 570 Mitarbeiter bald arbeitslos! Betroffener findet harte Worte – „Supergau“ +++

Die Werte sind dabei allerdings noch nicht endgültig. Das Go der EU-Kommission der errechneten CO2-Werte fehlt noch. (jko)