Veröffentlicht inVW

VW: Kracher beim ID.Buzz! Damit hast du sicher nicht gerechnet

VW: Kracher beim ID.Buzz! Damit hast du sicher nicht gerechnet

VW: Kracher beim ID.Buzz! Damit hast du sicher nicht gerechnet

VW: Kracher beim ID.Buzz! Damit hast du sicher nicht gerechnet

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

Der deutsche Automobilriese Volkswagen setzt immer mehr auf E-Mobilität und treibt seine Pläne für Elektroautos weiter voran. Aktuell baut VW zirka 400.000 E-Autos pro Jahr. Der Autobauer will die Anzahl produzierter vollelektrischer Autos bis 2025 auf 2,7 Millionen pro Jahr erhöhen.

Wolfsburg. 

Hammer beim ID.Buzz von VW!

Der Elektro-Bus wird offenbar teurer als erwartet – zumindest ist jetzt der angebliche Preis durchgesickert. Und das wenige Wochen, bevor die Serienversion des E-Bulli von VW präsentiert wird.

VW: Preiskracher beim ID.Buzz

Am 9. März will VW die Serienversion des E-Bullis enthüllen. Daneben sind ein Transporter und ein Camper geplant. Letzterer, der ID.California, soll allerdings erst 2025 auf den Markt kommen.

+++ VW: ADAC prangert Notfall-System an – Volkswagen kontert mit DIESEM Argument +++

Anders sieht das beim ID.Buzz aus. Der Verkaufsstart ist für September geplant. Und da erwartet Kunden ein echter Preiskracher: Wie die „Automobilwoche“ berichtet, soll das Fahrzeug rund 60.000 Euro kosten. Und das ist nur der Einstiegspreis!

——————————-

Das ist VW:

  • Die Volkswagen AG wurde 1937 gegründet
  • Zum Konzern gehören auch die Marken Audi, Seat, Skoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini und Porsche
  • 2018 fertigten die Wolfsburger rund 40 Modelle unter dem Namen Volkswagen
  • Im Jahr 2019 waren rund 22 Prozent aller Neuzulassungen Autos von VW

——————————-

Denn auch nach Abzug der E-Auto-Förderung wären noch gut 50.000 Euro zu zahlen. Das ist deutlich mehr als bisher bekannt war.

Konzept für VW ID.Buzz wurde 2017 vorgestellt

Das Konzept zur E-Version seines Kleinbusses hatte Volkswagen auf einer Automesse in Detroit im Jahr 2017 vorgestellt. Einige Monate danach wurde vom Konzern beschlossen, das Auto zu bauen.

—————

Mehr News zu VW:

—————

Der ID.Buzz von VW basiert auf dem ID.4 und der MEB (Modulare E-Antriebs-Baukasten)-Plattform. Dazu gehören ein Motor mit 152 Kilowatt Leistung und ein Akku mit 77 Kilowattstunden (kWh). (mk)