Veröffentlicht inVW

VW: Frust nach Nachtschicht-Aus! „Sind nur noch Personalnummern“

VW: Frust nach Nachtschicht-Aus! „Sind nur noch Personalnummern“

VW: Frust nach Nachtschicht-Aus! „Sind nur noch Personalnummern“

VW: Frust nach Nachtschicht-Aus! „Sind nur noch Personalnummern“

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

Wolfsburg. 

Viele Mitarbeiter von VW schieben Frust – und zwar so richtig. Grund dafür sind die Nachtschichten, die gestrichen werden sollen.

Drei von vier Nachtschichten sollen hier schon bald komplett wegfallen. Das passt einigen Mitarbeitern verständlicherweise gar nicht. Sie sehen die Schuld dafür auch beim Betriebsrat von VW.

VW: Darum wird die Nachtschicht gestrichen

Wegen des Halbleitermangels soll ab Mai nur noch an der Montagelinie vier für Tiguan, Touran und Seat Tarraco nachts gearbeitet werden. Dadurch fallen viele Zuschläge für die Mitarbeiter weg – die möglicherweise schon damit gerechnet und geplant hatten.

——————————-

Das VW-Werk in Wolfsburg:

  • Fläche: 6.500.000 Quadratmeter
  • Produktion: rund 1,2 Millionen Fahrzeuge (2020)
  • Modelle: Volkswagen Golf, Golf Variant, e-Golf, Golf GTE, Golf GTI, Golf R, Tiguan, Touran, SEAT Tarraco
  • Komponenten: Fahrwerk
  • Beschäftigte: rund 60.500 (Dezember 2020)

——————————-

Aber: Weil keine Arbeit da ist, braucht es eben auch keine Nachtschicht (Hier mehr dazu). Die Ursache dafür glaubt Dirk Kaiser, der bei der Betriebswahlwahl im März auf der Liste „Wir für Euch“ kandidiert, erkannt zu haben.

„Hätte es damals seitens des Betriebsrates keine Ablehnung hinsichtlich des E-Auto-Baus gegeben, wäre das Problem am Standort Wolfsburg wesentlich kleiner. Wie so oft zahlt der Mitarbeiter am Ende des Tages die Zeche“, sagt Kaiser gegenüber der „Wolfsburger Allgemeinen Zeitung“ (WAZ).

VW will Mitarbeiter zur Aushilfe nach Emden schicken

Auf die Beschäftigten kommt also einiges zu. Ein VW-Mitarbeiterin, die anonym bleiben möchte, kritisiert nicht nur die Streichung der Nachtschichten, sondern auch die Überlegung, Stammbeschäftigte zur Aushilfe nach Emden auszuleihen (Details dazu hier!).

Das würde sich finanziell überhaupt nicht mehr lohnen, sagt die frustrierte VW-Beschäftigte. Ihr Fazit gegenüber der „WAZ“ lautet: „Für Volkswagen sind wir Mitarbeiter nur noch Personalnummern, keine Menschen mehr.“

————–

Mehr News zu VW:

————–

Im VW-Werk Wolfsburg sieht es nach düsteren Zeiten aus… (mk)

Immerhin dürfen sich die Mitarbeiter von VW aber auf einen Corona-Bonus freuen. Wie hoch dieser ist und warum nicht mehr möglich war, erfährst du >> hier!