Veröffentlicht inVW

VW: Wertschätzung für Mitarbeiter – sie bekommen DIESEN Corona-Bonus

VW: Wertschätzung für Mitarbeiter – sie bekommen DIESEN Corona-Bonus

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

Wolfsburg. 

Endlich mal wieder gute Nachrichten und ein Zeichen der Wertschätzung für die Beschäftigten bei VW!

Schon im Februar erwartet sie ein kleiner Geldsegen. Entsprechend groß dürfte die Freude bei einem Blick auf ihr Konto sein. Der Grund: VW zahlt den Mitarbeitern einen Corona-Bonus.

VW: Mit DIESEM Bonus können Mitarbeiter rechnen

Brutto gleich netto heißt es in diesem Fall. Wie der Betriebsrat von VW mitteilt, fließen in diesem Februar 500 Euro mehr aufs Konto aller Tarifbeschäftigten bei Volkswagen.

——————————-

Das VW-Werk in Wolfsburg:

  • Fläche: 6.500.000 Quadratmeter
  • Produktion: rund 1,2 Millionen Fahrzeuge (2020)
  • Modelle: Volkswagen Golf, Golf Variant, e-Golf, Golf GTE, Golf GTI, Golf R, Tiguan, Touran, SEAT Tarraco
  • Komponenten: Fahrwerk
  • Beschäftigte: rund 60.500 (Dezember 2020)

———————————-

Dahinter steckt die so genannte Corona-Beihilfe. Seit Ende vergangenen Jahres hatte sich der Betriebsrat dafür stark gemacht – offenbar mit Erfolg. Für Cavallo ist der Bonus ein „Zeichen der Wertschätzung“ in schwierigen Zeiten. Leicht haben die Mitarbeiter und der Konzern es aktuell tatsächlich nicht.

+++ VW: Bahn frei für Trinity-Standort! DAS spricht noch gegen den Favoriten +++

Corona-Prämie für VW: SIE bekommen weniger als 500 Euro

Neben der Corona-Pandemie hat Volkswagen auch mit den Folgen des Chip-Mangels zu kämpfen. Lange Wartezeiten für Kunden sind die eine Folge, Kurzarbeit und gestrichene Nachtschichten für die Mitarbeiter die andere. Da kommt eine Prämie wohl gerade recht. Vor allem für diejenigen Mitarbeiter, die schon fest mit den Nachtschicht-Zuschlägen geplant hatten (mehr liest du hier).

Auch Auszubildende, Dual-Studierende und Doktoranden sollen nicht leer ausgehen. Sie bekommen 300 Euro. Wer unter den Tarifbeschäftigten Teilzeit arbeitet oder beispielsweise in Elternzeit ist, muss mit einem reduzierten Beitrag rechnen.

——————————–

Mehr VW-News:

——————————–

VW lobt „außerordentliche Leistung“ der Mitarbeiter

„Die Pandemie hat unserer Belegschaft in den vergangenen Monaten viel abverlangt – ob bei der Arbeit in unseren Werken oder in mobiler Arbeit. Die gezeigte Flexibilität und der unermüdliche Einsatz unserer Mannschaft sind eine außerordentliche Leistung, die wir entsprechend anerkennen möchten. Dafür steht die erneute Corona-Beihilfe“, betont auch VW-Arbeitsdirektor Gunnar Kulian.

Weniger erfreulich für alle VW-Liebhaber und Händler dürfte hingegen die Mitteilung sein, dass der Chipmangel bei Volkswagen nun schwerwiegende Konsequenzen hat. Denn die Wartezeit für einen Elektro-Flitzer verlängert sich deutlich. Hier liest du mehr dazu! (abr)