Veröffentlicht inVW

VW geht neuen Schritt – und das geht vielen Wolfsburgern ans Portemonnaie

VW geht neuen Schritt – und das geht vielen Wolfsburgern ans Portemonnaie

VW geht neuen Schritt – und das geht vielen Wolfsburgern ans Portemonnaie

VW geht neuen Schritt – und das geht vielen Wolfsburgern ans Portemonnaie

VW lässt Drohne fliegen: Hier entsteht das Trinity-Werk

Drohnenaufnahme des Baugebietes für die geplante Trinity-Fabrik

Wolfsburg. 

VW

hat einen neuen Schritt gewagt – viele Wolfsburger müssen deshalb tiefer in die Tasche greifen.

Denn VW hat sein Kraftwerk von Kohle auf Gas umgestellt. Und das, wo ausgerechnet jetzt die Preise ordentlich anziehen.

VW: Wirst du auch von Volkswagen mit Gas versorgt?

Volkswagen macht das, um seinen Schadstoff-Ausstoß zu verringern: Das Kraftwerk des Autobauers läuft jetzt mit Gas und nicht mehr mit Kohle, wie die „Wolfsburger Allgemeine Zeitung“ (WAZ) berichtet. Doch gerade jetzt steigen die Preise für Öl, Kohle aber auch Gas empfindlich.

Stellt sich die Frage, welche Auswirkungen das für die Wolfsburger hat, die Fernwärme beziehen und von dem VW-Kraftwerk abhängig sind. Ausschließen kann Volkswagen höhere Preise nicht. Konkretere Antworten gab es vom Konzern allerdings nicht.

—————————-

Volkswagen Kraftwerk – die Standorte:

  • Wolfsburg
  • Kassel
  • Braunschweig
  • Emden
  • Salzgitter
  • Hannover
  • Dresden
  • Mladá Boleslav

—————————-

Preissteigerungen bei VW nicht ausgeschlossen

Genauer antwortete dagegen der „WAZ“ der Energie-Anbieter LSW : „Nachdem die Preise im Juli 2021 gesenkt wurden, müssen sich Kunden jedoch zum 1. Juli 2022 auf eine deutliche Preiserhöhung einstellen.“

+++ Obi-Wan Kenobi im Stammwerk gesichtet – das steckt dahinter +++

Weiteres Manko: Durch den Ukraine-Krieg und die Abhängigkeit in der Gasversorgung von Russland könnte es zu Engpässen in der Versorgung kommen, sollte Russland die Energie-Exporte in die Bundesrepublik stoppen. Doch die Versorgung sieht VW als gesichert: „Volkswagen bezieht Erdgas aus dem deutschen Verbundnetz, welches den aktuellen Bedarf decken kann.“

—————————-

Mehr VW-News:

—————————-

Und weiter sagt VW: „Dementsprechend ist die Versorgung der Werke und der Kraftwerke und Heizhäuser mit Erdgas aktuell gesichert.“ (jko)

Mehr News: Betriebsratschefin Daniela Cavallo hat Corona! Dabei ist der Zeitpunkt besonders ärgerlich (Hier mehr lesen).