Veröffentlicht inVW

VW in der Formel 1? Vorzeichen verdichten sich – „Wartet ab“

Formel 1: Das sind alle Fahrer der Saison 2022

In der Formel-1-Saison 2022 gibt es vier neue Fahrerpaarungen. Es geht ein Rookie an den Start und zwei bekannte Gesichter kommen in die Königsklasse zurück. Wir zeigen Dir alle Fahrer der neuen Saison.

Die Gerüchteküche brodelt und brodelt und brodelt… Steigt VW in die Formel 1 ein, oder nicht?

Was lange Zeit nur ein Gerücht war, scheint immer mehr Form anzunehmen. Denn die Pläne von VW-Tochter Audi würden immer konkreter werden.

VW: Diese Worte vom Formel1-Boss lassen aufhorchen

Gibt es ab 2026 einen neuen Player in der Formel 1? Die Hinweise verdichten zumindest, wie „Sportbild“ berichtet. Formel1-Boss Stefano Domenicali (56) hat zumindest eine Andeutung fallen lassen, die Hoffnung macht. Demnach soll er zu einem möglichen Einstieg von Volkswagen gesagt haben: „Wartet ab und ihr werdet bald mehr wissen.“

———————-

Formel 1 | Fahrer und Teams 2022

  • Mercedes: Hamilton/Russell
  • Red Bull: Verstappen/Perez
  • McLaren: Norris/Ricciardo
  • Aston Martin: Vettel/Stroll
  • Alpine: Alonso/Ocon
  • Ferrari: Leclerc/Sainz
  • Alpha Tauri: Gasly/Tsunoda
  • Alfa Romeo: Bottas/Zhou
  • Haas: Mazepin/Schumacher
  • Williams: Latifi/Albon

————————

Konkret gehe es wohl um Audi. Der Entwicklungs-Vorstand Oliver Hoffmann habe bereits bestätigt, dass es Gespräche mit der Fia und der Formel 1 gebe.

VW: Diese Bedingungen müssen erfüllt sein

Eine wichtige Bedingung sei jedoch, dass „die neuen, ab 2026 geltenden Regularien für die zukünftiger Power Unit vom Weltverband Fia verabschiedet und ausgerufen“ werden. Das sei noch nicht der Fall.

—————————-

Mehr VW-News:

—————————–

Es bleibt also abzuwarten, was sich aus den Gesprächen ergibt. Konkreter werden die Pläne aber immerhin, wie „Sportbild“ berichtet. (red)