Veröffentlicht inVW

VW: Wirbel um Logo! Ist hier ein Hakenkreuz versteckt?

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

Wolfsburg. 

Schlimme Vorwürfe gegen VW! Seit Jahrzehnten versucht der Konzern, seine NS-Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Doch jetzt tauchte ein Video in den sozialen Netzwerken auf, dass alle Bemühungen von VW zunichtemachen könnte.

VW-Clip im Faktencheck

Es ist nicht das erste Video seiner Art. Immer wieder gehen Clips viral, in denen gezeigt werden soll, dass das VW-Logo bei schneller Rotation wie ein Hakenkreuz aussehe.

——————————-

Die VW-Chefs (1948 – 2022):

  • Herbert Diess (seit 2018)
  • Matthias Müller (2015 – 2018)
  • Martin Winterkorn (2007 – 2015)
  • Bernd Pischetsrieder (2002 – 2006)
  • Ferdinand Piëch (1993 – 2002)
  • Carl Hahn (1982 – 1992)
  • Toni Schmücker (1975 – 1981)
  • Rudolf Leiding (1971 – 1975)
  • Kurt Lotz (1968 – 1971)
  • Heinrich Nordhoff (1948 – 1968)

——————————-

Doch was steckt hinter dieser optischen Täuschung? Die Deutsche Presse-Agentur hat das Video einem Faktencheck unterzogen – und die Ergebnisse sind mehr als deutlich.

VW: DAS zeigt der Selbstversuch

Dafür haben sie den zwölf Sekunden langen Clip ganz genau mit Hilfe des Tools „Watchframebyframe“ analysiert. Demnach war dort deutlich zu erkennen, dass dem Konzern-Logo ein Hakenkreuz übergelegt ist. Für kurze Zeit seien beide Zeichen gleichzeitig zu sehen, heißt es.

+++ VW: E-Offensive startet durch – HIER räumen sie richtig ab +++

Auch bei den anderen Fake-Videos dieser Art zeigt ein Faktencheck, dass es diesen Effekt nicht gibt und die Clips manipuliert sind. Einige Personen machten einen Selbstversuch und brachten das Logo zum Drehen.

Doch egal wie schnell – es wird kein Hakenkreuz erkennbar. Außerdem sieht man auch bei einer hohen Umdrehungszahl die Lücke zwischen dem „V“ und dem „W“, die in dem Hakenkreuz-Video verschwinden.

Hitler unterstützte Gründung von VW

Volkswagen hält seine NS-Vergangenheit transparent. 1937 haben drei Funktionäre, darunter die nationalsozialistische Deutsche Arbeitsfront, Volkswagen gegründet. Dabei erhielten sie deutliche Unterstützung von Adolf Hitler.

—————————

Mehr Themen vom Konzern:

—————————

Er legte auch den Grundstein für das Stammwerk in Wolfsburg und den weltberühmten VW Käfer. Erster Geschäftsführer des Konzerns war Ferdinand Porsche. (dpa/red)