Veröffentlicht inVW

VW: Wolfsburg trauert um Ex-Boss Hahn! Hier kannst du ihm die letzte Ehre erweisen

Die VW-Welt trauert um ihren ehemaligen Boss Carl Hahn! In Wolfsburg kannst du ihm jetzt die letzte Ehre erweisen. Hier mehr dazu.

© Wolfgang Weihs / dpa

VW-Boss Oliver Blume – so steil verlief seine Karriere

Seit dem 1. September 2022 ist Herbert Diess nicht mehr CEO des VW-Konzerns. Nun sitzt Oliver Blume auf dem Chefsessel bei VW. Wir stellen dir seine Karriere vor.

Unter seiner Führung wurde VW zum größten Autokonzern in Europa. Jetzt ist der ehemalige Volkswagen-Chef Carl Hahn im Alter von 96 Jahren verstorben.

Die Trauer in der VW-Welt ist groß – auch oder vielleicht gerade in Wolfsburg. Wenn auch du dem ehemaligen Boss die letzte Ehre erweisen möchtest, hast du ab Dienstag (17. Januar) die Gelegenheit dazu.

VW: Große Trauer um Carl Hahn

Die Stadt Wolfsburg will des früheren Volkswagen-Chefs und Ehrenbürgers Carl Hahn gedenken. Ab Dienstagmittag werde ein Kondolenzbuch öffentlich in der Bürgerhalle im Rathaus A ausliegen, kündigte die Verwaltung am Montag an. Bis zum 24. Januar sollen Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit für einen Eintrag haben. Die Flaggen vor dem Rathaus A sollen in der Zeit auf Halbmast wehen.

Der langjährige Vorstandschef der Volkswagen AG war am Samstag im Alter von 96 Jahren gestorben. Der am 1. Juli 1926 in Chemnitz geborene Manager hatte in seiner Zeit als VW-Chef die Grundlagen für den Weltkonzern gelegt.


Auch spannend:


In seine Amtszeit ab 1982 fielen die Übernahmen von Seat und Skoda. Außerdem begann Hahn die Expansion des Unternehmens nach China. (dpa)