Veröffentlicht inVW

VW: Hammer bei der Betriebsversammlung! DAS bekommen Mitarbeiter zuerst zu sehen

Wenn am Dienstag Betriebsversammlung bei VW ist, lässt der Konzern in Wolfsburg die Hüllen fallen. Die Mitarbeiter erwartet eine Weltpremiere!

© picture alliance/dpa/Volkswagen

VW - das sind die Standorte in Deutschland

VW ist einer der größten Autobauer der Welt. Wir stellen die Standorte in Deutschland vor.

Die kommende Betriebsversammlung bei VW hat es einmal mehr in sich!

Die VW-Mitarbeiter bekommen ein neues Modell zu sehen – komplett exklusiv.

VW zeigt Mitarbeitern neues Modell

Der Tiguan feiert an dem Tag – also am 19. September – Weltpremiere. Und zwar nicht irgendwo vor werbetechnisch schöner Sommer-Kulisse, sondern in Halle 11! Vor den Beschäftigten! „Es wird eine Weltpremiere für unsere Kolleginnen und Kollegen“, heißt es in der neuen Ausgabe der VW-Mitarbeiter-Zeitschrift „Mitbestimmen“. Ein kluger PR- Schachzug ist die Neuerung, dass zum ersten mal das Foto-Verbot aufgehoben wird: „Es steht allen Anwesenden frei, die ersten Eindrücke auf Bildern festzuhalten und zu teilen.“

+++ VW-Tochter stirbt langsamen Tod – diese Marke wird’s so bald nicht mehr geben +++

Der neue Tiguan ist für Volkswagen extrem wichtig. Er muss einschlagen. Denn aktuell ist der Tiguan das meistverkaufte Modell der Marke Volkswagen. „Umso wichtiger ist das Signal, dass die Neuauflage nicht irgendwo in der Welt ihre Premiere feiert, sondern hier in Wolfsburg, vor den Beschäftigten“, heißt es in der „Mitbestimmen“. Die Idee hatte Betriebsrats-Vorsitzende Daniela Cavallo – damit wolle VW seinen Mitarbeitern „Danke sagen für euren Super-Einsatz, den ihr täglich für Volkswagen leistet“.

Der neue VW Tiguan wird am Dienstag enthüllt – die Wolfsburger Belegschaft darf seine Weltpremiere feiern.
Der neue VW Tiguan wird am Dienstag enthüllt – die Wolfsburger Belegschaft darf seine Weltpremiere feiern. Foto: Volkswagen AG

VW-Markenchef Thomas Schäfer fand die Idee offenbar gut: „Mit der Weltpremiere bei der Betriebs-Versammlung setze VW ein besonderes Zeichen der Wertschätzung für die Kollegen. „Sie waren schon immer unsere besten Markenbotschafter. Auch deshalb freue ich mich, dass die Premiere diesmal direkt vor der Volkswagen Familie aus dem Herzen unseres Stammwerks beginnt“, so Schäfer.


Mehr News:


Geplant ist, die Weltpremiere am Dienstag direkt vor der Betriebsversammlung stattfinden zu lassen. Dazu gehören die Fahrzeug-Präsentation, ein Film und die Live-Übertragung der Weltpremiere ins 360° Volkswagen Net. Etwas später als sonst steigt dann die Betriebsversammlung in die Tagesordnung ein.