Veröffentlicht inVW

VW: Mitarbeiter haben keine Lust mehr auf Kantine? SO soll wieder mehr Essen über die Theke gehen

Nach dem Restart nach der Corona-Pandemie sollte es auch für die Betriebsrestaurants im VW-Stammwerk wieder bergauf gehen. Sprich, die Hoffnung war da, dass wieder mehr Mitarbeiter dort ihre Pause verbringen und essen. Doch die Auslastung ist weiterhin gering, berichtet der Betriebsrat von VW.Was also tun, um die Kantinen vollzukriegen? Der Betriebsrat von VW hatte da […]

© imago/Stefan Zeitz/imago/Sven Simon

VW-Chef Oliver Blume – so steil verlief seine Karriere

Oliver Blume hat den Posten von Herbert Diess übernommen.

Nach dem Restart nach der Corona-Pandemie sollte es auch für die Betriebsrestaurants im VW-Stammwerk wieder bergauf gehen. Sprich, die Hoffnung war da, dass wieder mehr Mitarbeiter dort ihre Pause verbringen und essen. Doch die Auslastung ist weiterhin gering, berichtet der Betriebsrat von VW.

Was also tun, um die Kantinen vollzukriegen? Der Betriebsrat von VW hatte da zumindest für ein Restaurant eine Idee.

VW: Kantine öffnet jetzt für SIE die Tore

Denn bald können in einem Betriebsrestaurant nicht mehr nur die aktiven Mitarbeiter essen, sondern auch ehemalige Mitarbeiter. Die Rede ist von Werksrentnern. Bislang sei die Kantine im Bürozentrum Nord ein beliebter Treffpunkt für sie gewesen. Doch seitdem das Restaurant dicht gemacht hat, suchten sie ein Ausweichrestaurant in der Umgebung vergebens.

Bis jetzt. Denn auf Initiative des Betriebsrats öffnet die Gastronomie ab Dienstag, 4. Oktober, das „N@twork“ in der IT-City in Wolfsburg für die Werksrentner. Bislang durften dort nur Mitarbeiter essen, die im Bürozentrum Nord oder der IT-City arbeiten. Doch das soll dann Geschichte sein. Der Grund: Zu Spitzenzeiten gingen dort bis zu 1.800 Mahlzeiten über die Theke. Doch seit der Pandemie konnte dieser Wert nicht mehr erreicht werden.

+++VW: Sonderschichten im Stammwerk! Es gibt aber einen Wermutstropfen+++

Neue Initiative für eine Kantine bei VW
Keine Lust mehr auf Kantine? Der Betriebsrat hat sich da etwas einfallen lassen! Sie freuen sich schon darauf: Yi Schönherr-Yu (Leiterin Finanz, Facility und Region Steuerung in der Konzern IT), Werksrentner Heinz König, Martin Mura (Zuständiger Leiter Betriebsgastronomie), Achim Thust (Betriebsratskoordinator u.a. für IT) und Holger Koch (Betriebsrat Gastronomie). Foto: VW-Betriebsrat/Kevin Nobs

Wann VW-Werksrentner in der Kantine essen können

Also öffnet man das Betriebsrestaurant auch für ehemalige Werksrentner. Zwei Fliegen mit einer Klappe sozusagen. Die Werksrentner haben einen neuen Treffpunkt und die Kantine bekommt mehr Kunden. Holger Koch, zuständiger Betriebsrat der Service Factory, ist überzeugt von der Idee: „Erfahrene VWler, die mal wieder in der Umgebung ihres langjährigen Arbeitgebers zusammenfinden, und andererseits unsere Service-Kräfte, die sich über die ’neue alte Kundschaft‘ freuen“ – das sei eine gute Kombi.


Mehr VW-News:

VW Golf stürzt vom Thron – ER fährt ihm den Rang ab

VW: Neuer Tiguan im Serien-Look erwischt! Eine Sache sorgt für Fragezeichen

VW: Müssen Mitarbeiter Angst um ihre Jobs haben? Neuer Chef mit deutlichen Worten


Geöffnet ist das Betriebsrestaurant für die Werksrentner täglich zwischen 12.30 und 13.15 Uhr. Alle anderen aktiven Mitarbeiter können ab 11.15 Uhr dort essen.

Das könnte dich auch interessieren: Im Stammwerk könnten bald Sonderschichten gefahren werden. Ob es wirklich dazu kommt, hängt von einer ganz bestimmten Sache ab. Welche das ist, erfährst du hier>>>