News38 

Wetter in Niedersachsen: Irres Schnee-Comeback im Harz – „Es ist Wahnsinn!“

Winterchaos im Harz bricht an Ostermontag aus.
Winterchaos im Harz bricht an Ostermontag aus.
Foto: Matthias Strauss

Niedersachsen. Das April-Wetter am Ostermontag in Niedersachsen spielt verrückt: Im Harz wüten Orkanböhen und Schneewirbel.

Wetter in Niedersachsen: Unwetter tobt im Harz in Niedersachsen

Es war vorauszusehen, dass die erste Aprilwoche in Niedersachsen mit verrücktem Wetter beginnt. Jedoch kehrte nun bereits am Ostermontag der Winter in den Oberharz zurück. Grund ist eine Kaltfront, die aus Nordskandinavien übers Land zieht.

Orkanartige Böen bis 115 km/h treiben im Harz in Niedersachsen vor sich her. Schneewirbel toben über das Brockenplateau. Deshalb hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine Unwetterwarnung herausgegeben. Es wird vor herabfallenden Ästen und herumfliegenden Gegenständen gewarnt.

______________________________

Mehr Themen aus Niedersachsen:

NIEDERSACHSEN Region Hannover: Männer geraten in Streit – das endet blutig

Hannover: Polizei-Großeinsatz vor Haus von Ministerpräsident Weil – Beamten werfen 3 Männer aus der Stadt

Netto in Hannover: Neue Methode! So wird die Parkdauer jetzt überwacht

______________________________

Wanderer in Niedersachsen lassen sich nicht verschrecken

Auf den Straßen und Wegen des Oberharzes ist zusätzlich mit Verwehungen und starker Glätte zu rechnen. Einige Wanderer finden jedoch Gefallen an dem Schneetrubel. „Es ist Wahnsinn! Ich hätte niemals gedacht, dass hier soviel Schnee liegt", erzählt Bernd aus Göttingen. Der Niedersache genießt das überraschende Osterwetter: „Man ist hier oben einfach fern ab von allem. Ich fühl mich einfach sicher. Kein Corona - gar nichts!"

So wird das Wetter diese Woche in Niedersachsen

In tieferen Gebieten Niedersachsens geht es deutlich milder zu. Hier ist im Tagesverlauf mit Regenschauern und auch teilweise Gewitter zu rechnen. Es kann jedoch auch zu weiteren Schnee- und Graupelschauern kommen.

+++ A36 bei Wolfenbüttel: Schwerer Unfall bei Schnee und Regen +++

Die Temperaturen sinken auf bis zu minus 3 Grad in Gebieten wie dem Harz. In restlichen Teilen Niedersachsens soll es am Ostermontag nicht wärmer als 7 Grad werden. Bis einschließlich Donnerstag sollen die Temperaturen laut DWD stagnieren und keine 10 Grad erreichen. (mbe/dpa)