News38 

Niedersachsen: Heftiger Unfall bei Lengede – zwei Personen schwer verletzt

Viele Helfer eilten zur Hilfe beim schweren Unfall in Lengede in Niedersachsen. (Symbolbild)
Viele Helfer eilten zur Hilfe beim schweren Unfall in Lengede in Niedersachsen. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Die Videomanufaktur

Den Ostermorgen nahm für zwei Personen in Lengede in Niedersachsen eine heftige Wendung! Auf der L475 verursachten sie einen Autounfall und wurden schwer verletzt.

Unfall in Lengede: Hilfe eilte sofort zum Unfallort in Niedersachsen

Als Montagmorgens ein Notruf bei der Rettungsleitstelle in Braunschweig mit dem Stichwort „Pkw gegen Baum“ einging, machten sich Rettungskräfte sofort auf den Weg zur Unfallstelle auf der L475 zwischen Barbecke und Lengede. Bis diese eintrafen, versorgten Ersthelfer die schwer verletzten Personen.

Glück im Unglück in Niedersachsen

Glücklicherweise wurden keine Person im Auto eingeklemmt, berichtete Martin Kröhl, Gemeindebrandmeister, von Lengede. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Broistedt, Lengede, Barbecke und dem Rettungsdienst waren auch Rettungskräfte aus Salzgitter, sowie der Rettungshubschrauber Christoph 30 am Unfallort.

____________________________

Mehr Themen aus Niedersachsen:

NIEDERSACHSEN Region Hannover: Männer geraten in Streit – das endet blutig

Hannover: Polizei-Großeinsatz vor Haus von Ministerpräsident Weil – Beamten werfen 3 Männer aus der Stadt

Netto in Hannover: Neue Methode! So wird die Parkdauer jetzt überwacht

____________________________

Niedersachsen: Unfallhergang bisland noch unklar

Während der Unfallaufnahme musste die L475 zwischen Barbecke und Lengede voll gesperrt werden. Der weitere Unfallhergang wird ermittelt. Polizei sowie die Feuerwehr konnten noch keine genauen Angaben hierzu machen. (mbe)