Braunschweig 

Braunschweig: Erneuter Autokorso durch die Innenstadt startet! Polizei mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort

Die Polizei Braunschweig ist mit einigen Einsatzkräften vor Ort. Gleich fährt wieder ein Autokorso durch die Innenstadt.
Die Polizei Braunschweig ist mit einigen Einsatzkräften vor Ort. Gleich fährt wieder ein Autokorso durch die Innenstadt.
Foto: Phil-Kevin Lux

Braunschweig. So manch einem dürften diese Szenen bereits bekannt vorkommen: Mehrere Autos fahren durch die Braunschweiger Innenstadt.

An den Wagen hängen Transparente. Die Polizei Braunschweig begleitet den Autokorso. Vor zwei Wochen demonstrierten die Querdenker bereits auf diese Weise in der Stadt – am heutigen Samstag folgt die Wiederholung.

Braunschweig: Autokorso durch die Innenstadt!

Los ging es mit der Demo wieder in der Porschestraße in Braunschweig. Angemeldet ist sie von 14 bis 18 Uhr.

Autokorso-Route in Braunschweig:

  • Porschestraße
  • Hamburger Straße
  • Wendenring Richtung Münchenstraße
  • Frankfurter Straße
  • Wolfenbütteler Straße
  • Altewiekring
  • Jasperallee
  • Steinweg und Bohlweg
  • Kennedyplatz

Die Polizei Braunschweig warnte bereits im Vorfeld, dass es aufgrund der angemeldeten Versammlung zu Verkehrsbehinderungen kommen kann. Etwa 100 Autos haben sich zu der Demo angemeldet, erklärt Polizeisprecherin Carolin Scherf im Gespräch mit news38.de. Ob es tatsächlich so viele werden, ist noch nicht klar.

Die Beamten rechnen damit, dass es erneut zu Gegenprotesten kommen kann. „Wir sind darauf vorbereitet und mit entsprechenden Kräften vor Ort. Wir gehen aber nicht davon aus, dass es zu irgendwelchen Ausschreitungen kommen kann“, so Scherf weiter.

-------------------------------

Mehr aus Braunschweig:

---------------------------------

Bereits vor zwei Wochen fuhren gut 70 Autos als Autokorso durch Braunschweig. Alles dazu liest du hier >>>. (abr)